Fachanwalt Delmenhorst – Rechtsanwälte in Delmenhorst finden

Über Fachanwälte in Delmenhorst

Delmenhorst
Delmenhorst

Im Norden von Deutschland im Oldenburger Land liegt Delmenhorst. Im Osten und Nordosten verlaufen der Ochtum und der Klosterbach sowie durch das Zentrum selbst die Delme. Verschiedene kulturelle Einrichtungen finden sich in Delmenhorst wie beispielsweise das Haus Coburg, in ihm befindet sich die Städtische Galerie Delmenhorst. Des Weiteren gibt es noch die Museumsmühle Hasbergen und das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur mit dem Namen Nordwolle Delmenhorst und die Museumseisenbahn „Jan Harpstedt.“Noch viele weitere Sehenswürdigkeiten hat die Stadt zu bieten, wie zum Beispiel das denkmalgeschützte Rathaus am Marktplatz, welches errichtet, wurde von 1910 bis 1914 im Jugendstil. Versehen ist es mit einem 42 Meter hohen Wasserturm. Überdies gibt es auf dem Marktplatz noch die sehenswerte Markthalle aus dem Jahre 1920. Das eigentliche Zentrum der Stadt entstand mit der Rathausanlage. Nur wenige Hundert Einwohner gab es in der frühen Neuzeit und im Mittelalter. Langsam wuchs die Bevölkerungszahl und es gab einige Kriege, Seuchen und Hungersnöte, wodurch sie wieder zurückging. Delmenhorst entwickelte sich aufgrund von zahlreichen Unternehmensgründungen in den Bereichen Kork, Jute, Linoleum und Wolle zu der größten Industriestadt gelegen zwischen Ems und Weser. Im Jahre 1816 waren es 1.937 Einwohner und bereits 1900 ungefähr 16.000. Die Einwohnerzahl stieg bis 1950 an auf 57.000. 78.226 waren es 1995 und dies war der historische Höchststand.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Cramerstraße 16/17
27749 Delmenhorst

Telefax: 04221 / 915355
Bismarckstraße 36
27749 Delmenhorst

Telefon: 04221 2929464
Telefax: 04221 2929463
Rudolf-Königer-Straße 3+5
27753 Delmenhorst

Max-Planck-Straße 1
27749 Delmenhorst

Oldenburger Straße 25
27753 Delmenhorst

Lange Str. 85/86
27749 Delmenhorst

Lange Straße 85-86
27749 Delmenhorst

Schulstraße 4
27749 Delmenhorst

Syker Straße 188
27751 Delmenhorst

Bismarckstraße 17
27749 Delmenhorst


Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Verkehrsrecht Zahlt bei Verkehrsunfallflucht die Versicherung?
Verkehrsunfallflucht ist kein Kavaliersdelikt. Doch was versteht man eigentlich darunter? Gehen die Geschädigten leer aus? Und wie sieht es mit Regress aus? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Was ist Verkehrsunfallflucht? Bei einer Verkehrsunfallflucht geht es rechtlich um den Straftatbestand des unerlaubten Entfernens vom Unfallort im Sinne von § 142 StGB. Dem Gesetzgeber geht es darum, dass die Opfer eines Unfalls den Schädiger bzw. dessen Haftpflichtversicherung auf Schadensersatz in Anspruch nehmen können. Damit dies jedoch möglich ist, müssen die Geschädigten die Identität des Täters kennen. Aus diesem Grunde dürfen sich bei einem Verkehrsunfall die Beteiligten nicht einfach vom Unfallort entfernen, ohne zuvor ihren Pflichten nachgekommen zu sein. Hierzu...weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Kündigung Geschäftskonto: Was muss sich ein Unternehmer gefallen lassen?
Vorliegend musste ein Unternehmer eine böse Überraschung erleben: Seine Bank kündigte ohne nähere Angaben von Gründen sein Girokonto, das er in Form eines Geschäftskontos geführt hatte. Man sei  „aus grundsätzlichen Erwägungen“ nicht mehr bereit, die Geschäftsverbindung weiter zu pflegen. Der Unternehmer verstand die Welt nicht mehr und zog gegen die Kündigung Geschäftskonto vor das Gericht. Doch sowohl das Landgericht Bremen, noch das Oberlandesgericht Bremen wollten seiner Klage stattgeben. Das Oberlandesgericht Bremen entschied mit Urteil vom 09.12.2011 (Az. 2 U 20/11), dass die Bank sich für ihre Kündigung des Geschäftskontos nicht rechtfertigen braucht. Denn im Gegensatz zu einer Sparkasse dürfe sich eine Bank ihre Kunden...weiter lesen
Steuerrecht BFH begrenzt Steuer auf Geschenke an Kunden und Arbeitnehmer
München (jur). Der Bundesfinanzhof (BFH) hat die Pauschalsteuer auf Geschenke an Geschäftspartner und Arbeitnehmer begrenzt. Die Steuer danach nur dann fällig, wenn sonst der Empfänger deutsche Einkommensteuer auf den Wert des Geschenks zahlen müsste, entschied der BFH in drei am Mittwoch, 15. Januar 2014, veröffentlichten Leitsatzurteilen (Az.: VI R 57/11, VI R 52/11 und VI R 78/12). Wer als Geschäftspartner oder Arbeitnehmer ein Geschenk bekommt, muss dessen Wert eigentlich als Einkommen besteuern. Das Gesetz ermöglicht es aber den schenkenden Unternehmen oder Selbstständigen, die Steuer pauschal mit einem Satz von 30 Prozent abzugelten. Damit die Geschenke auch wirklich wie erwünscht die Freundschaft erhalten, ist dies auch so üblich. Bislang war...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Saliha Dilek Peter
Fachanwältin in Delmenhorst
Neu
Cornelia Staffa
Fachanwältin in Delmenhorst
Neu
Dr. Wolfgang Schmidt
Fachanwalt in Delmenhorst

Weitere Rechtsgebiete in Delmenhorst
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Delmenhorst
Mehr große Städte