Fachanwalt Arnsberg – Rechtsanwälte in Arnsberg finden

Über Fachanwälte in Arnsberg

Rechtsanwalt Arnsberg
Arnsberg

Arnsberg, das in Nordrhein Westfalen liegt gehört seit 1975 zum Hochsauerlandkreis und zählt rund 74.000 Einwohner. Arnsberg liegt geographisch im Norden der Rheinischen Schiefergebirges im Tal der Ruhr. Im Stadtgebiet münden die Möhne und die Röhr in die Ruhr. Die Stadt erstreckt sich von Osten nach Westen im Wesentlichen entlang der Ruhr. In den Tälern der Flüsse haben sich dabei die meisten der Einwohner angesiedelt. Umschlossen wird die Altstadt von Arnsberg von der großen Ruhrschleife. Neben den Schlössern in Höllinghofen und Herdringen besitzt Arnsberg drei sehenswerte Prämonstratenserklöster. Das historische Neheim kann man kennenlernen, wenn man einen Spaziergang macht, durch das Strohdorf mit seinen alten Burgmannshöfen. Die Pfarrkirche St. Johannes Baptist, der Freskenhof, die ehemalige Synagoge in der Mendener Straße und das Burghaus Gransau an der Stadtmauer und der Hudehirte auf dem Gransauer Platz sind weitere kulturell interessante Sehenswürdigkeiten. Einen Besuch wert ist auch die St. Petri Kirche in Hüsten. Unter dem Arnsberger Wald befindet sich in einer Tiefe von 600 Metern die einzige Sole- und Thermalquelle im Sauerlind. Über Jahrtausende hinweg hat sich diese gebildet und wurde nur durch einen Zufall entdeckt. Aufgrund ihrer zahlreichen positiven Wirkungen auf den Geist, die Seele und den Körper ist die Arnsberger Thermal-Sole die Gesundheitsquelle des Sauerlandes mit dem Quellpunkt auf der großen Wiese. Bewusst sind sie den alten Salzpfannen nachempfunden, damit sich das weiße Gold auch weiterhin über die Jahrzehnte ablagern kann.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Stembergstr. 37
59755 Arnsberg

Brückenplatz 14
59821 Arnsberg

Drostenfeld 6-8
59759 Arnsberg

Wagenbergstr. 2
59759 Arnsberg

Königstr. 19
59821 Arnsberg

Grafenstraße 77
59821 Arnsberg

Telefon: 02931 5247-0
Wagenbergstr .2
59759 Arnsberg

Drostenfeld 6-8
59759 Arnsberg

Heinrich-Lübke-Str. 8
59759 Arnsberg

Heinrich-Lübke-Str. 27
59759 Arnsberg


Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Strafrecht Hundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen hört man nur ein „Der will nur spielen!“. Was ist aber, wenn der Hund beim „Spielen“ aus Versehen die Kleidung zerfetzt, kratzt und beißt. Bekommt man bereits in einem solchen Fall ein Schmerzensgeld, oder nur, wenn der Hund böswillig zubeißt? Kann sich ein Hundehalter von seiner Haftung befreien? Rechtslage Das zivilrechtliche Deliktsrecht regelt in den §§ 833, 834 BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] die Haftung des Tierhalters und des Tieraufsehers. ... weiter lesen
Steuerrecht Wechsel zum Fahrtenbuch jeweils zu Jahresbeginn möglich
München (jur). Bei der steuerlichen Abrechnung ihrer Fahrtkosten können Arbeitnehmer mit Dienstwagen, Selbstständige und Kleinunternehmer nur jeweils zum Jahresbeginn von der sogenannten Ein-Prozent-Regelung zur Fahrtenbuchmethode wechseln. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 25. Juni 2014, veröffentlichten Urteil vom 20. März 2014 klargestellt (Az.: VI R 35/12). Er wies damit einen kaufmännischen Angestellten ab. Ihm stand ein Audi als Dienstwagen zur Verfügung, den er auch privat nutzen durfte. Um private und dienstliche Autokosten aufzuteilen, können Arbeitnehmer mit Dienstwagen, Selbstständige und Unternehmer ein Fahrtenbuch führen. Tun sie dies nicht, berechnet das Finanzamt die private Nutzung nach der sogenannten ... weiter lesen
Allgemein Ausweg aus der Abofalle: Wie kann ich mich zur Wehr setzen?
Anbieter von Abofallen verstehen es gut, ihre Opfer mit ihren Maschen hereinzulegen. Doch diese brauchen sich das nicht immer gefallen zu lassen.   Viele Verbraucher und Unternehmer glauben, dass sie auf Abofallen nicht hereinfallen. Umso größer ist dann die Überraschung, wenn sie plötzlich eine teure Rechnung erhalten. Dies geht schneller als man denkt. Denn Betrüger verstehen es gut, ihre Opfer durch immer perfidere Methoden auszutricksen.   Abofalle bei Gratis-Testabonnements Ein besonderes Lockmittel ist dabei, wenn ein bestimmtes Angebot im Internet angeblich „gratis“ ist. So gibt es etwa auf Internetseiten wie guckflix.de, streamaso.de oder streamdas.de. Beispielsweise wird unter der Überschrift gratis streamen damit geworben, dass der Nutzer ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Simone Geyer-Maas
Fachanwältin in Arnsberg
Neu
Birgit Hein
Fachanwältin in Arnsberg
Neu
Nicole Post
Fachanwältin in Arnsberg

Mehr große Städte