Fachanwalt Ludwigsburg – Rechtsanwälte in Ludwigsburg finden

Über Fachanwälte in Ludwigsburg

Ludwigsburg
Ludwigsburg

Die Stadt Ludwigsburg liegt circa 12 km nördlich von Stuttgart. Die baden- württembergische Stadt besticht vor allem durch ihr prachtvolles Aussehen. So zieht es jährlich viele Touristen nach Ludwigsburg, wo 87.703 Bürgerinnen und Bürger wohnen. Die Stadt selbst gilt als lebendige Barockstadt. Im Mittelpunkt der Stadt steht das prachtvolle Residenzschloss. 1704 begann Herzog Eberhard Ludwig mit dem Bau des Schlosses. Sehenswürdigkeiten der Stadt sind neben diesem aber auch das Jagdschloss, das Seeschloss Monrepos und das Lustschloss Favorite. Das Residenzschloss jedoch prägt noch heute das Stadtbild. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten mit historischem Hintergrund, finden in Ludwigsburg über das ganze Jahr hinweg viele Theatervorstellungen statt.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Seestraße 6
71638 Ludwigsburg

Geisinger Straße 15
71634 Ludwigsburg

Körnerstr. 19/1
71634 Ludwigsburg

Solitudestraße 20
71636 Ludwigsburg

Marktplatz 11
71634 Ludwigsburg

Asperger Straße 22
71634 Ludwigsburg

Arsenalplatz 1
71638 Ludwigsburg

Seestraße 6
71638 Ludwigsburg

Hospitalstraße 25
71634 Ludwigsburg

Asperger Str. 40
71634 Ludwigsburg

Telefax: 07141-2998979

Panorama von Ludwigsburg
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Strafrecht Beleidigung und strafrechtliche Folgen
Eine Beleidigung kann im Wortgefecht und Streit zwischen zwei Personen schnell vorkommen. Oftmals bleibt eine Beleidigung rechtlich folgenlos und hat nur Auswirkungen auf das Verhältnis der Beteiligten. Eine Beleidigung kann allerdings unter Umständen auch eine Straftat nach dem Strafgesetzbuch (StGB) darstellen. Der Beleidigungstatbestand Der Straftatbestand ist in § 185 StGB geregelt. Demnach heißt es: „Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“ Aus dem Gesetzestext lässt sich jedoch nicht erkennen, was der Gesetzgeber tatsächlich unter einer Beleidigungshandlung versteht. Lediglich die...weiter lesen
Verkehrsrecht Dashcam-Aufzeichnungen: Sind diese bei einem Verkehrsunfall gerichtlich verwertbar?
Bei einem Verkehrsunfall ist oft der Hergang unklar. Von daher könnte die Nutzung einer Dashcam zur Beweissicherung dienen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie hier. Bei einem Unfall hat der Geschädigte schnell das Nachsehen. Denn er muss bei der Durchsetzung von Ansprüchen auf Schadensersatz und Schmerzensgeld nachweisen können, dass der Unfallgegner durch verkehrswidriges Verhalten den Unfall herbeigeführt hat. Nicht immer kann dabei der Beweis durch Sachverständigengutachten und die Aussage von Zeugen erbracht werden. Aus diesem Grunde überlegen sich viele Autofahrer, ob sie sich eine Dashcam schaffen. Hinter versteht man eine kleine Videokamera, die im Fahrzeug an der Windschutzscheibe oder am Armaturenbrett montiert wird. Hiermit werden dann Aufnahmen vom...weiter lesen
Verwaltungsrecht Keine Militaria-Artikel mit NS-Bezug auf Internationaler Waffenbörse
Ansbach (jur). Die Internationale Waffenbörse in Nürnberg muss auf den Verkauf von Militaria-Artikeln mit NS-Bezug verzichten. Das Verwaltungsgericht Ansbach hat in einem am Donnerstag, 11. April 2013, bekanntgegebenen Beschluss eine entsprechende Auflage der Stadt Nürnberg bestätigt und den Antrag der Veranstalterin auf eine einstweilige Anordnung abgelehnt (Az.: AN 4 S 13.00697). Bei einem Handel mit solchen Gegenständen direkt am früheren „Reichsparteitags“-Gelände der NSDAP würde „der Eindruck einer Verharmlosung oder Tolerierung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft entstehen“, so die Richter in ihrem Beschluss vom 9. April 2013. Die „Internationale Waffenbörse Nürnberg“ soll vom 12. April bis 14. April 2013 stattfinden. Die...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Norbert König
Fachanwalt in Ludwigsburg
Neu
Christian Bonorden, LL.M.
Fachanwalt in Ludwigsburg
Neu
Andreas Wegener
Fachanwalt in Ludwigsburg

Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Ludwigsburg
Mehr große Städte