Rechtsanwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft - Anwalt für Nichteheliche Lebensgemeinschaft finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Nichteheliche Lebensgemeinschaft

! Fachanwälte für

Familienrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Nichteheliche Lebensgemeinschaft

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Familienrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Nichteheliche Lebensgemeinschaft
Sortiere nach
Neugasse 49
01662 Meißen

Telefon: 03521 4766797
Telefax: 03521 4766798
Nachricht senden
5 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Elisabethstraße 12
26135 Oldenburg

Telefax: 0441 999 05 95
Nachricht senden
Bahnhofstraße 40
94032 Passau

Telefax: 0851 966 300 46
Nachricht senden
121 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Kurfürstendamm 92
10709 Berlin

Telefax: (030) 890 644 44
Nachricht senden
Schmausenbuckstr. 76
90480 Nürnberg

Telefon: 0911 54448-0
Telefax: 0911 54448-20
Nachricht senden
39 Bewertungen
4.7 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Exerzierplatz 32
24103 Kiel

Telefax: 04 31 / 97 99 40 - 99
Nachricht senden
4 Bewertungen
4.8 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Rathausstraße 9
58239 Schwerte

Telefon: 02304/4719515
Telefax: 002304/4719516
Nachricht senden
33 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Kaiserstr. 5a
60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069-613071
Telefax: 069-96201774
Nachricht senden
Kaiserring 9
78050 Villingen-Schwenningen

Telefon: 07721/202 790
Nachricht senden
Barkeystraße 30
33330 Gütersloh

Telefon: 05241/9940910
Telefax: 05241/9940909
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Nichteheliche Lebensgemeinschaft
Familienrecht Zugewinnausgleich bei Immobilien in der Scheidung
15.04.2021
Bei Trennungen und Scheidungen mit Immobilien im Vermögen der Ehegatten stellen sich zahlreiche rechtliche Fragen. Streit gibt es nicht selten um die Bewertung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung, wenn für die Scheidungsfolgen der Zugewinn berechnet werden soll. Auskunft und Wertermittlung Der Zugewinnausgleich dient am Ende einer Ehe der gerechten Verteilung des während der Ehe erworbenen Vermögens. Die richtige Berechnung des Zugewinns und der Ausgleichsforderung ist regelmäßig eine Herausforderung für die Beteiligten. Auskunft und Wertermittlung sollen hier helfen und die Sache erleichtern. Gesetzliche Ansprüche Es ist gesetzlich vorgesehen, dass die PartnerInnen einander Auskunft über ihr jeweiliges Vermögen schulden. Neben diesem Recht gibt es ... weiter lesen
Familienrecht Gemeinsames Sorgerecht für nicht miteinander verheirateter Eltern
Berlin (DAV). Bei Kindern von nicht miteinander verheirateten Eltern haben die Mütter das alleinige Sorgerecht, somit die alleinige Verantwortung. Die Väter haben nach derzeitiger Gesetzeslage keinen unmittelbaren Anspruch auf die elterliche Sorge. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und das Bundesverfassungsgericht haben Bedenken gegen diese Regelung geäußert. Daher fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) den Gesetzgeber auf, das Sorgerecht neu zu regeln. Der DAV spricht sich für das gemeinsame Sorgerecht nicht miteinander verheirateter Eltern ab rechtlicher Feststellung der Vaterschaft aus.   Die Mutter soll die Möglichkeit haben, eine Aufhebung der gemeinsamen elterlichen Sorge zu beantragen, wenn es nicht gelingt, eine ausreichende Kommunikation zwischen den Eltern ... weiter lesen
Familienrecht Modernisierung des Familienrechts für eine Absicherung von Kindern in Regenbogenfamilien
Vorschläge des Arbeitskreises Abstammungsrecht gehen LSVD nicht weit genug    Der Arbeitskreis Abstammungsrecht des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) hat nach zweijähriger Arbeit seinen Bericht zur Reform des Abstammungsrechts vorgelegt. Dazu erklärt Gabriela Lünsmann, Sprecherin des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD):   Für den Lesben- und Schwulenverband (LSVD) ist ein modernes Familienrecht unabdingbar. Die rechtliche Anerkennung von Familienvielfalt dient dem Wohl der Kinder. Die jetzige Diskriminierung von Regenbogenfamilien im Abstammungsrecht geht zu Lasten der Versorgung und Absicherung der Kinder, die in Regenbogenfamilien aufwachsen. Es besteht dringender Handlungsbedarf.    Daher begrüßt der LSVD, dass mit dem Bericht ... weiter lesen
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Sabine Peter
Rechtsanwältin in Mannheim
Neu
Sylvette Schäfer
Rechtsanwältin in Berlin
Neu
Julia Wittich
Rechtsanwältin in Duisburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte