Fachanwalt Lüdenscheid – Rechtsanwälte in Lüdenscheid finden

Über Fachanwälte in Lüdenscheid

Lüdenscheid
Lüdenscheid

Im Nordwesten vom Sauerland liegt Lüdenscheid, das auch den Namen „Bergstadt“ trägt. Hier leben rund 75.199 Menschen. Geografisch gesehen liegt die Stadt in der flachen Lüdenscheider Mulde und ist in der Quellmulde des Flusses Rahmede der Kernbereich. Die Stadt stellt einen Sattel der Wasserscheide dar zwischen Volme und Lenne. Von Nordwest nach Südost durchquert er die Stadt. Die Nordhelle ist in der Umgebung der höchste Berg und liegt im Ebbegebirge mit einer Höhe von 663,3 m ü. NHN. Erst wieder nordöstlich im Harz gibt es noch höhere Berge. Die Stadt präsentiert sich mit einer Mischung aus historischen und modernen Bauten sowie natürlichen Anlagen. Diese Dinge machen das Gebiet um die Stadt herum und die Stadt selbst sehr attraktiv.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Jokuschstr. 2-4
58511 Lüdenscheid

Staberger Str. 20 a
58511 Lüdenscheid

Rathausplatz 21-23
58507 Lüdenscheid

Telefon: 02351 3653-0
Kölner Str. 152
58509 Lüdenscheid

Lösenbacher Str. 3
58507 Lüdenscheid

Lösenbacher Str. 3
58507 Lüdenscheid

Sauerfelder Str. 11
58511 Lüdenscheid

Parkstraße 54
58509 Lüdenscheid

Telefon: 02351 15330
Rathausplatz 21-23
58507 Lüdenscheid

Hohfuhrstraße 3 a
58509 Lüdenscheid

Telefon: 02351 3631-0

Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Bankrecht und Kapitalmarktrecht BGH zum Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung bei offenen Immobilienfonds
Der für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat hat sich heute in zwei Verfahren mit der Haftung einer Bank wegen fehlerhafter Anlageberatung im Zusammenhang mit dem Erwerb von Anteilen an einem offenen Immobilienfonds befasst. Die klagenden Anlegerinnen erwarben in beiden Verfahren im März 2008 (XI ZR 477/12) bzw. im Juli 2008 (XI ZR 130/13) nach Beratung durch die beklagte Bank jeweils Anteile an einem offenen Immobilienfonds. Die Fondsgesellschaft setzte im Oktober 2008 die Rücknahme der Anteile gemäß § 81 InvG a.F.* (nunmehr § 257 KAGB**) aus. Die Klägerinnen wurden in beiden Fällen in den Beratungsgesprächen nicht auf das Risiko einer Aussetzung der Anteilsrücknahme hingewiesen. Sie beanspruchen im Wege des Schadensersatzes das investierte Kapital unter Abzug...weiter lesen
Arbeitsrecht Betriebsvereinbarung kann Arbeitnehmer in die Rente schicken
Erfurt (jur). Arbeitgeber und Betriebsrat können in Betriebsvereinbarungen festlegen, dass Beschäftigte mit Erreichen ihrer Regelaltersgrenze aus dem Unternehmen automatisch und ohne Kündigung ausscheiden. Es stellt keine Altersdiskriminierung dar, wenn die Vereinbarung an den Zeitpunkt geknüpft ist, an dem der Arbeitnehmer seine Regelaltersrente beziehen kann, urteilte am Dienstag, 5. März 2013, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 1 AZR 417/12). Damit muss ein Arbeiter eines großen Automobilherstellers mit seinem Rentnerdasein vorlieb nehmen. Der Mann war seit 1980 in dem Unternehmen unbefristet beschäftigt. Arbeitgeber und Gesamtbetriebsrat hatten sich schon 1976 auf eine Gesamtbetriebsvereinbarung geeinigt, nach der mit Erreichung der gesetzlichen Altersgrenze das...weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht BGH stärkt Bankkunden mit Immobilienkrediten
Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Bankkunden mit Immobilienkrediten gestärkt. Zahlen sie einen Hauskredit zurück, kann die Bank jedenfalls dann nicht mehr auf einer Löschung der Grundschuld bestehen, wenn sie gar nicht mehr Eigentümer des Grundstücks sind, urteilte der BGH am Freitag in Karlsruhe (Az.: V ZR 178/13). Das Urteil hat weitreichende Bedeutung für Unternehmen ebenso wie für sich trennende Ehepaare. Kredite für Immobilien werden üblich mit dem Wert des Grundstücks gesichert. Banken und Bausparkassen bekommen einen entsprechenden Eintrag in das Grundbuch. Ist ein Kredit getilgt, können die Bankkunden laut Gesetz selbst entscheiden, ob diese Grundschuld gelöscht oder aber an Dritte oder an sich selbst übertragen werden soll....weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Michaela Dötsch
Fachanwältin in Lüdenscheid
Neu
Kirsten Petereit
Fachanwältin in Lüdenscheid
Neu
Susanne Feige-Baldschun
Fachanwältin in Lüdenscheid

Weitere Rechtsgebiete in Lüdenscheid
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Lüdenscheid
Mehr große Städte