Fachanwalt Magdeburg – Rechtsanwälte in Magdeburg finden

Über Fachanwälte in Magdeburg

Rechtsanwalt Magdeburg
Magdeburg

Die Stadt Magdeburg liegt mit seinen 232.364 Einwohnern mitten im schönen Bundesland Sachsen-Anhalt und ist hiervon zugleich auch die Hauptstadt. Die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes ist zugleich auch einer der drei Oberzentren. Magdeburg verfügt über eine sehr lange und auch aufregende geschichtliche Vergangenheit. Erstmals wurde die Stadt 805 n. Chr. erwähnt. Besonders im Mittelalter erlangte die Stadt eine sehr große Bedeutung. Dies ist unter anderem auf das gleichnamige Stadtrecht zurückzuführen. Später wurde Magdeburg sogar zu einer Hansestadt und eines der größten deutschen Zentren der Reformation. Heute ist Magdeburg unter anderem der Sitz von zwei sehr bekannten Hochschulen: der Otto-von-Guericke-Universität der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH). Und auch die einen oder anderen Juristen haben sich in Magdeburg niedergelassen. Nicht alle Rechtsanwälte oder Rechtsanwältinnen in Magdeburg stammen auch wirklich von hier. Viele sind nach ihrem Abschluss des Jurastudiums nach Magdeburg gezogen und sind hier nun für die rechtlichen Belange ihrer Mandanten im Einsatz.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Olvenstedter Str. 54
39108 Magdeburg

Seumestr. 1
39104 Magdeburg

Mozartstr. 7
39106 Magdeburg

Sternstr. 33
39104 Magdeburg

Sternstr. 33
39104 Magdeburg

Am Alten Theater 4
39104 Magdeburg

Haeckelstr. 6
39104 Magdeburg

Otto-von-Guericke-Str. 86 a
39104 Magdeburg

Halberstädter Str. 125-127
39112 Magdeburg

Friesenstrasse 26
39108 Magdeburg

Telefon: 0391/8113568
Telefax: 0391/8113212

Panorama von Magdeburg
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Betriebsbedingte Kündigung: Hat man Anspruch auf eine Abfindung?
Wenn man als Arbeitnehmer eine betriebsbedingte Kündigung erhält, stellt sich oft die Frage, ob man dadurch automatisch auch einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung hat. Diese Frage lässt sich nicht allgemeinverbindlich mit ja oder nein beantworten. Richtig ist aber, dass man als Arbeitnehmer unter bestimmten Voraussetzungen einen gesetzlichen Abfindungsanspruch haben kann. Das Kündigungsschutzgesetz muss anwendbar sein Die maßgeblichen Voraussetzungen für einen gesetzlichen Abfindungsanspruch bei betriebsbedingter Kündigung ergeben sich aus § 1a Absatz 1 Kündigungsschutzgesetz. Vorher bedarf es jedoch der Klärung, ob das Kündigungsschutzgesetz überhaupt zur Anwendung kommt. Dafür muss das Arbeitsverhältnis grundsätzlich ... weiter lesen
Sozialrecht Kein Elektrofahrrad für Gehbehinderten auf Kassenkosten
Celle (jur). Gehbehinderte können von ihrer Krankenkasse kein Elektro-Fahrrad als Ausgleich für ihre Behinderung verlangen. Bei solch einem Fahrrad mit Elektrounterstützung handelt es sich um einen alltäglichen Gebrauchsgegenstand, für den die Krankenkasse nicht aufkommen muss, entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in Celle in einem am Donnerstag, 19. März 2015, bekanntgegebenen Urteil (Az.: L 4 KR 454/11). Geklagt hatte ein Schwerbehinderter aus dem Raum Osnabrück, bei dem der rechte Oberschenkel amputiert war. Neben einem Behinderungsgrad von 80 lagen bei dem Mann die Merkzeichen „G“ für erhebliche Beeinträchtigung der Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr, „B“ für die Berechtigung für eine ständige ... weiter lesen
Arbeitsrecht BAG: Abmahnung für Arbeitnehmer kann ausreichend sein
Erfurt (jur). Werden über einen Firmen-PC trotz Verbotes Pornos heruntergeladen, muss dies nicht zu einer fristlosen Kündigung des Beschäftigten führen. Unter Umständen ist eine Abmahnung ausreichend, um eine Wiederholungsgefahr auszuschließen, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem am Mittwoch, 21. November 2012, veröffentlichten Urteil (Az.: 2 AZR 186/11). Im entschiedenen Rechtsstreit verlor der Kläger dennoch seinen Job. Der Arbeitgeber konnte das Arbeitsverhältnis des Klägers wegen dessen leitender Tätigkeit ohne nähere Begründung gegen Zahlung einer Abfindung auflösen. Konkret hatte ein seit 15 Jahren angestellter Abteilungsleiter einer Bausparkasse in Bayern gegen seine fristlose und ordentliche Kündigung geklagt. Der ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (12)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Dr. Jürgen Maus
Fachanwalt in Magdeburg
Neu
Tobias Michael LL.M. oec.
Fachanwalt in Magdeburg
Neu
Volker Dänekas
Fachanwalt in Magdeburg

Mehr große Städte