Fachanwalt Darmstadt – Rechtsanwälte in Darmstadt finden

Über Fachanwälte in Darmstadt

Darmstadt
Darmstadt

Darmstadt, die kreisfreie Stadt im Süden Hessens nahe des Odenwaldes, ist bekannt als Wissenschaftsstadt. Die viertgrößte Stadt Hessens hat derzeit etwa 149.052 Einwohner. Dazu zählen auch die etwa 38.000 Studenten an der Technischen Hochschule und den beiden Universitäten. An der technischen Universität wird neben vielen anderen Studiengängen auch die Möglichkeit angeboten, Rechtswissenschaften zu studieren. Die bekannteste der wissenschaftlichen Einrichtungen in Darmstadt ist das europäische Raumflugkontrollzentrum, etwas außerhalb gelegen.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
De-la-Fosse-Weg 28
64289 Darmstadt

Annastr. 14
64285 Darmstadt

Steubenplatz 12
64293 Darmstadt

Telefax: (06151) 3607911
Bismarckstr. 20
64293 Darmstadt

Heidelberger Str. 44
64285 Darmstadt

Bismarckstr. 20
64293 Darmstadt

Ludwigsplatz 6
64283 Darmstadt

Otto-Röhm-Str. 84
64293 Darmstadt

Holzhofallee 15 A
64295 Darmstadt

Mathildenplatz 4
64283 Darmstadt


Panorama von Darmstadt
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Kündigung wegen Auffordern zum Krankfeiern
Wer als Chef seine Mitarbeiter zum Krankmelden ohne Vorliegen einer Erkrankung auffordert, muss mit seiner Kündigung durch den Arbeitgeber rechnen. In der Geschäftsstelle einer Bank wurden die Mitarbeiter immer mal wieder krank. Allerdings konnten von der Bank beauftragte Gutachter keine Ursache feststellen. Da reichte es dem Vorgesetzten. Um die Gutachter davon überzeugen zu können, dass die örtlichen Verhältnisse nicht ordnungsgemäß waren, forderte er seine Untergebenen zum Krankfeiern auf. Folglich sah das Büro für die Gutachter am Tage ihres Besuches wie ausgestorben aus. Als die Sache aufflog, gab es jedoch handfesten Ärger. Der Arbeitgeber sprach aufgrund dessen gegen den Vorgesetzten die fristlose Kündigung aus. Doch der leitende Mitarbeiter wehrte sich -...weiter lesen
Arbeitsrecht Abgemahnt vom Arbeitgeber: wie kann man sich gegen eine Abmahnung wehren?
In der Berufswelt kommt es leider immer wieder vor, dass ein Arbeitgeber mit dem Verhalten eines Arbeitnehmers nicht einverstanden ist und der Arbeitnehmer anschließend eine Abmahnung erhält. Als Empfänger der Abmahnung stellt sich dann die Frage, was im Falle einer unberechtigten Abmahnung zu tun ist. Sinn einer Abmahnung Eine Abmahnung verfolgt ein bestimmtes  Ziel. Mithilfe der Abmahnung  soll dem Arbeitnehmer das Fehlverhalten innerhalb der Arbeitszeit vor Augen geführt werden und ihn zu einer Besserung bringen. Dies erfolgt in der Regel dadurch, dass in der Abmahnung eine konkrete Rechtsfolge angedroht wird.  Eine Abmahnung hat daher eine Warn- und Androhungsfunktion. Abgrenzung zur Ermahnung Abzugrenzen ist eine Abmahnung streng von einer Ermahnung, die lediglich den...weiter lesen
Sozialrecht Einseitige Kniegelenksarthose kann Berufskrankheit sein
Arbeitet ein Handwerker jahrelang einseitig kniend in der sog. Fechterstellung, kann eine einseitige Kniegelenksarthose als Berufskrankheit (BK) nach Nr. 2112 der Anlage 1 zur Berufskrankheitenverordnung (BKV) anerkannt und entschädigt werden. Dies hat das Sozialgericht Dortmund im Falle eines Gas- und Wasserinstallateurs aus Werne entschieden, der mehr als 13000 Stunden kniebelastende Tätigkeiten mit einer Mindesteinwirkungsdauer von einer Stunde pro Schicht geleistet hat. Wegen der Einseitigkeit der bei dem Kläger bestehenden Gonarthrose bezweifelte die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG) deren berufliche Verursachung und lehnte die Anerkennung einer BK ab. Das Sozialgericht Dortmund verurteilte die BG dazu, die Kniegelenksarthrose rechts als Folge der BK nach Nr. 2112 der Anlage 1 zur BKV...weiter lesen
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (15)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Michael Arnold
Fachanwalt in Darmstadt
Neu
Pia Lutz
Fachanwältin in Darmstadt
Neu
Dr. Siegfried Merz
Fachanwalt in Darmstadt

Weitere Rechtsgebiete in Darmstadt
Mehr große Städte