Fachanwalt Karlsruhe – Rechtsanwälte in Karlsruhe finden

Über Fachanwälte in Karlsruhe

Karlsruhe
Karlsruhe

Die Stadt Karlsruhe ist mit einer Fläche von 173,5 km² und 297.488 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Bundesland Baden-Württemberg. Die Stadt wird so oft in den Medien erwähnt, denn hier findet sich das höchste deutsche Bundesgericht. Entsprechend sind hier viele Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen zu finden. Aber Karlsruhe ist viel mehr als eine reine Beamtenstadt. Hier kann man sich unter anderem auch von der badischen Lebensart mitreißen lassen. Zudem gibt es hier eine Menge Sehenswürdigkeiten, die sich durchaus mit anderen Hot Spots aus verschiedenen Metropolen messen lassen können.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Erbprinzenstr. 29a
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721-50995340
Telefax: 0721-50995341
Nachricht senden
Ohiostr. 10
76149 Karlsruhe

Telefon: 0721 97070-23
Telefax: 0721 97070-71
Nachricht senden
Kantstraße 8
76137 Karlsruhe

Telefon: 0721-9204990
Telefax: 0721-9204995
Nachricht senden
Kantstraße 8
76137 Karlsruhe

Nachricht senden
2 Bewertungen
4.5 von 5.0
Erbprinzenstr. 27
76133 Karlsruhe

An der Raumfabrik 29
76227 Karlsruhe

Akademiestraße 38-40
76133 Karlsruhe

4 Bewertungen
5.0 von 5.0
Vorholzstr. 26
76137 Karlsruhe

Kriegsstr. 154
76133 Karlsruhe

Kaiserstraße 167
76133 Karlsruhe


Panorama von Karlsruhe
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Verwaltungsrecht Was ist Unzuverlässigkeit im Gewerberecht?
Von einer „ Unzuverlässigkeit “ wird im Gewerberecht bzw. bei Gaststätten gesprochen, wenn ein Gewerbetreibender sich dahingehend verhält, dass nicht zu erwarten ist, dass er zukünftig sein Gewerbe ordnungsgemäß ausüben wird. Diese Unzuverlässigkeit darf allerdings nicht alleine auf der bloßen Annahme beruhen, dass die ordnungsgemäße Ausübung des Gewerbes nicht gegeben ist; es müssen hierfür Beweise aus der Vergangenheit vorliegen. Anhand dieser prüfen die Behörden dann, ob die Zukunftsprognose für den Gewerbetreibenden positiv ausfällt, oder ob anzunehmen ist, dass er auch zukünftig unzuverlässig sein wird. So kann also nicht einfach ein Mitbewerber eine derartige Behauptung aufstellen, um einem anderen ... weiter lesen
Arbeitsrecht EuGH festigt arbeitsrechtliche Ansprüche Homosexueller
Luxemburg (jur). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Ansprüche gleichgeschlechtlicher Lebenspartner gegen ihre Arbeitgeber gefestigt. Eine Benachteiligung gegenüber Verheirateten ist zumindest solange verboten, als die Ehe Paaren unterschiedlichen Geschlechts vorbehalten ist, urteilt der EuGH am Donnerstag, 12. Dezember 2013 (Az.: C-267/12). Indirekt stützten die Luxemburger Richter damit die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts. Das Urteil erging zu Frankreich, das im Mai 2013 sogar die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zugelassen hat. Zudem gab und gibt es in Frankreich den „zivilen Solidaritätspakt“ PACS. Er entspricht weitgehend der deutschen Lebenspartnerschaft, steht allerdings auch gegengeschlechtlichen Paaren offen. Nach französischem Gesetz haften die ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Vermieter muss Nebenkosten nicht gesondert einklagen
Karlsruhe (jur). Ein Rückstand des Mieters bei den Nebenkosten-Vorauszahlungen kann eine Räumungsschutzklage rechtfertigen. Der Vermieter muss die Nebenkosten nicht zunächst gesondert einklagen, urteilte am Mittwoch, 18. Juli 2012, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: VIII ZR 1/11). Damit unterlag eine Mieterin aus Schönefeld bei Berlin. Ihre Vermieter hatten die Vorauszahlungen für Heiz- und Betriebskosten mehrfach erhöht. Die Mieterin hatte die Nebenkosten und wegen angeblicher Mängel auch die Grundmiete zuletzt nicht mehr voll gezahlt. Über ein Jahr liefen so Rückstände in Höhe von mehr als zwei Monatsmieten auf. Ab dieser Schwelle erlaubt das Gesetz eine fristlose Kündigung des Mietvertrags. Auch hier kündigte die Vermieter und reichte eine ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (6)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (32)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Markus Reuter LL.M.
Fachanwalt in Karlsruhe
Neu
Dipl. Jur. Mathias Martin LL.M.
Fachanwalt in Karlsruhe
Neu
RA Martin Hölzer
Fachanwalt in Karlsruhe

Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Karlsruhe
Mehr große Städte