Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht - Anwalt für Arzthaftungsrecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht

Das Arzthaftungsrecht ist ein wesentlicher Teil des Medizinrechts, weshalb für die Beratung in diesem Rechtsgebiet vor allem ein Fachanwalt für Medizinrecht oder ein Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Medizinrecht zu Rate gezogen werden sollte. Das Arzthaftungsrecht umfasst im alle rechtlichen Vorgänge rund um die rechtliche Verantwortlichkeit eines Arztes gegenüber einem Patienten im Hinblick auf die Verletzung der Pflichten, die einen Arzt bei der Behandlung eines Patienten aus dem Behandlungsvertrag oder aus dem Gesetz treffen.

Haftungsfälle

Verletzt ein Arzt die ihm bei der Behandlung obliegenden Pflichten, können dem Patienten aus derartigem „Fehlverhalten“ Ansprüche gegen den behandelnden Arzt entstehen (sog. Haftungsfall). Liegt ein solcher Haftungsfall vor, hat ein Patient im Zweifel Anspruch auf Schadensersatz und oder Schmerzensgeld. Derartige Haftungsfälle können beispielsweise eintreten, wenn ein Arzt einen Aufklärungsfehler begeht oder die Aufklärung vollkommen unterbleibt, aber natürlich auch bei Behandlungsfehlern.

Die Verletzung von Dokumentationspflichten führt hingegen nicht direkt zu einer Haftung, kann aber im Prozess um Schadensersatz und/oder Schmerzensgeld zu einer sog. Beweislastumkehr führen. Bei einem Behandlungsfehler führt das beispielsweise dazu, dass nicht – wie sonst – der Patient dem Arzt den Fehler nachweisen muss, sondern der Arzt beweisen muss, dass seine Behandlung fehlerfrei war bzw. keinen Schaden verursacht hat.

Arzthaftpflichtversicherung

Die Haftungsrisiken für Ärzte sind hoch. Bei schweren Schäden in Folge einer Falschbehandlung können sich hier Haftungssummen in immenser Höhe ergeben, beispielsweise wenn eine Person in Folge der falschen Behandlung arbeitsunfähig wird oder verstirbt.  Aus diesem Grund sind Ärzte verpflichtet, eine Arzthaftpflichtversicherung (Berufshaftpflichtversicherung) abzuschließen, die im Zweifel Schadensersatzansprüche und Schmerzensgeldansprüche wegen Falschbehandlung trägt.

 

Anwälte für Arzthaftungsrecht
Sortiere nach
Riehler Straße 69-71
50668 Köln

Telefax: 0221 / 925 3672
Nachricht senden
Felsweg 16
35435 Wettenberg

Telefon: 0641-9717454
Telefax: 0641-9717456
Nachricht senden
Am Schindling 28
61279 Grävenwiesbach

Telefax: 06086 / 3982397
Nachricht senden
Archivstraße 21
01097 Dresden

Telefax: 0351 / 3 23 80 30
Nachricht senden
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg

Telefon: 040809081210
Telefax: 040 809081211
Nachricht senden
Am Mühlentor 4
17489 Greifswald

Telefax: 03834 - 77 30 27
Nachricht senden
Altheimer Eck 2
80331 München

Telefax: 089 - 23 07 79 98
Nachricht senden
Marktplatz 1
59065 Hamm

Telefax: 02381/92452-66
Nachricht senden
Wilhelmsstraße 3
55128 Mainz

August-Exter-Str. 4
81245 München


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Arzthaftungsrecht zu finden:
Anwalt Arzthaftungsrecht Aachen Anwalt Arzthaftungsrecht Augsburg Anwalt Arzthaftungsrecht Bad Homburg Anwalt Arzthaftungsrecht Berlin Anwalt Arzthaftungsrecht Bielefeld Anwalt Arzthaftungsrecht Bochum Anwalt Arzthaftungsrecht Bonn Anwalt Arzthaftungsrecht Braunschweig Anwalt Arzthaftungsrecht Bremen Anwalt Arzthaftungsrecht Bremerhaven Anwalt Arzthaftungsrecht Burgwedel Anwalt Arzthaftungsrecht Chemnitz Anwalt Arzthaftungsrecht Cottbus Anwalt Arzthaftungsrecht Darmstadt Anwalt Arzthaftungsrecht Dortmund Anwalt Arzthaftungsrecht Dresden Anwalt Arzthaftungsrecht Duisburg Anwalt Arzthaftungsrecht Düren Anwalt Arzthaftungsrecht Düsseldorf Anwalt Arzthaftungsrecht Erftstadt Anwalt Arzthaftungsrecht Erfurt Anwalt Arzthaftungsrecht Erlangen Anwalt Arzthaftungsrecht Essen Anwalt Arzthaftungsrecht Flensburg Anwalt Arzthaftungsrecht Frechen Anwalt Arzthaftungsrecht Fürth Anwalt Arzthaftungsrecht Göttingen Anwalt Arzthaftungsrecht Grävenwiesbach Anwalt Arzthaftungsrecht Greifswald Anwalt Arzthaftungsrecht Greifswald, Hansestadt Anwalt Arzthaftungsrecht Gütersloh Anwalt Arzthaftungsrecht Hagen Anwalt Arzthaftungsrecht Halle Anwalt Arzthaftungsrecht Halle (Saale) Anwalt Arzthaftungsrecht Hamburg Anwalt Arzthaftungsrecht Hamm Anwalt Arzthaftungsrecht Hanau Anwalt Arzthaftungsrecht Hannover Anwalt Arzthaftungsrecht Heidelberg Anwalt Arzthaftungsrecht Heilbronn Anwalt Arzthaftungsrecht Herford Anwalt Arzthaftungsrecht Herne Anwalt Arzthaftungsrecht Hilden Anwalt Arzthaftungsrecht Hildesheim Anwalt Arzthaftungsrecht Ingolstadt Anwalt Arzthaftungsrecht Jena Anwalt Arzthaftungsrecht Kaiserslautern Anwalt Arzthaftungsrecht Karlsruhe Anwalt Arzthaftungsrecht Kassel Anwalt Arzthaftungsrecht Kiel Anwalt Arzthaftungsrecht Koblenz Anwalt Arzthaftungsrecht Köln Anwalt Arzthaftungsrecht Konstanz Anwalt Arzthaftungsrecht Krefeld Anwalt Arzthaftungsrecht Leipzig Anwalt Arzthaftungsrecht Limburg Anwalt Arzthaftungsrecht Lübeck Anwalt Arzthaftungsrecht Ludwigshafen Anwalt Arzthaftungsrecht Lünen Anwalt Arzthaftungsrecht Magdeburg Anwalt Arzthaftungsrecht Mainz Anwalt Arzthaftungsrecht Mannheim Anwalt Arzthaftungsrecht Marburg Anwalt Arzthaftungsrecht Marl Anwalt Arzthaftungsrecht Mönchengladbach Anwalt Arzthaftungsrecht Mörfelden-Walldorf Anwalt Arzthaftungsrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Arzthaftungsrecht München Anwalt Arzthaftungsrecht Münster Anwalt Arzthaftungsrecht Neu-Ulm Anwalt Arzthaftungsrecht Neubrandenburg Anwalt Arzthaftungsrecht Neuss Anwalt Arzthaftungsrecht Nürnberg Anwalt Arzthaftungsrecht Offenbach Anwalt Arzthaftungsrecht Oldenburg Anwalt Arzthaftungsrecht Osnabrück Anwalt Arzthaftungsrecht Pforzheim Anwalt Arzthaftungsrecht Plauen Anwalt Arzthaftungsrecht Potsdam Anwalt Arzthaftungsrecht Recklinghausen Anwalt Arzthaftungsrecht Regensburg Anwalt Arzthaftungsrecht Remscheid Anwalt Arzthaftungsrecht Reutlingen Anwalt Arzthaftungsrecht Rostock Anwalt Arzthaftungsrecht Saarbrücken Anwalt Arzthaftungsrecht Salzgitter Anwalt Arzthaftungsrecht Schwerin Anwalt Arzthaftungsrecht Solingen Anwalt Arzthaftungsrecht Stolberg (Rhld.) Anwalt Arzthaftungsrecht Stralsund Anwalt Arzthaftungsrecht Stuttgart Anwalt Arzthaftungsrecht Trier Anwalt Arzthaftungsrecht Tübingen Anwalt Arzthaftungsrecht Unna Anwalt Arzthaftungsrecht Viersen Anwalt Arzthaftungsrecht Wettenberg Anwalt Arzthaftungsrecht Wetzlar Anwalt Arzthaftungsrecht Wiesbaden Anwalt Arzthaftungsrecht Witten Anwalt Arzthaftungsrecht Wuppertal Anwalt Arzthaftungsrecht Würzburg Anwalt Arzthaftungsrecht Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Arzthaftungsrecht
Medizinrecht Arztpraxis darf keine Kapitalgesellschaft sein
Kassel (jur). Ärzte können ihre Einzelpraxis nicht als Kapitalgesellschaft führen. Die „Arzt GmbH“ ist zumindest für die Behandlung von Kassenpatienten gesetzlich schlicht nicht vorgesehen, urteilte am Mittwoch, 15. August 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 6 KA 47/11 R). Abweichende Sonderregelungen für Medizinische Versorgungszentren seien sachlich gerechtfertigt und nicht übertragbar. Konkret wies das BSG damit einen Psychotherapeuten aus Rheinland-Pfalz ab. Er hatte gemeinsam mit seiner Ehefrau in Birmingham eine Kapitalgesellschaft in Form einer britischen Limited gegründet. Das Gründungskapital betrug zweimal 50 britische Pfund. Auf diese Limited sollte seine vertragspsychotherapeutische Zulassung übergehen. Nach Angaben seines Rechtsanwalts kam die...weiter lesen
Medizinrecht Trotz mangelhafter Patientenaufklärung kein Schmerzensgeld
Hamm (jur). Eine unzureichende Patientenaufklärung über mögliche Operationsrisiken muss bei einem erlittenen Gesundheitsschaden nicht immer zu einem Schadenersatzanspruch führen. Dies gilt zumindest dann, wenn der Patient auch nach einer hinreichenden Aufklärung über mögliche Wundinfektionsrisiken in den Eingriff eingewilligt hätte, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Freitag, 6. März 2015 bekanntgegebenen Urteil (Az.: 26 U 88/13). Im entschiedenen Rechtsstreit hatte ein Mann sich in einem Krankenhaus im sauerländischen Brilon wegen eines Nabelbruchs ambulant operieren lassen. Doch nach dem Eingriff kam es zu einer Wundinfektion. Damit die Wunde heilen konnte, musste sie zweimal geöffnet werden. Der Patient verlangte ein Schmerzensgeld in Höhe...weiter lesen
Medizinrecht Krankenversicherung muss Behandlung von Alterssichtigkeit nicht zahlen
München/Berlin (DAV). In der Regel zahlen Krankenversicherungen nur für medizinisch notwendige Heilbehandlungen. Altersbedingte Veränderungen zählen nicht dazu, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweist auf eine Entscheidung des Amtsgerichts München vom 27. Dezember 2013 (AZ: 121 C 27553/12). Weil der Patient an Grauem Star, an Kurzsichtigkeit mit einer Hornhautverkrümmung und der bekannten Alterssichtigkeit litt, implantierte ihm sein Augenarzt so genannte torische Multifokallinsen zum Preis von je 963 Euro. Diese Linsen behoben alle Augenprobleme des Mannes. Die Krankenversicherung erstattete jedoch nur die Kosten für Einstärkenlinsen in Höhe von jeweils 200 Euro. Die darüber hinausgehende Behandlung sei medizinisch...weiter lesen
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Hans-Christian Schreiber
Rechtsanwalt in Dresden
Neu
Mark Kischko
Rechtsanwalt in Greifswald
Neu
Dr. Jörg Demming
Rechtsanwalt in Hamm
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte