Rechtsanwalt Umsatzsteuer - Anwalt für Umsatzsteuer finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Umsatzsteuer

! Fachanwälte für

Steuerrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Umsatzsteuer

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Steuerrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Umsatzsteuer
Sortiere nach
Ludwig-Wolker-Str. 16
49124 Georgsmarienhütte

Telefax: 05401/16289729
Nachricht senden
Abeggstr. 2
65193 Wiesbaden

Telefon: 0611 60977720
Telefax: 0611 60977724
Nachricht senden
61 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Wildbacher Mühle 67a
52074 Aachen

Telefax: 0241 / 55 70 48 – 99
Nachricht senden
Neubrückenstr. 50-52
48143 Münster

Telefon: 0251-20515
Telefax: 0251-20517
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Westtorgraben 1
90429 Nürnberg

Telefax: (+49) 911 / 999 396 16
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Westfalenstr. 71
58636 Iserlohn

Telefon: 02371-689462
Telefax: 02371-689444
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Düsseldorfer Str. 17
10707 Berlin

Telefax: 030 120 535 209
Nachricht senden
3 Bewertungen
5.0 von 5.0
Rheinstraße 105
55116 Mainz

Telefax: 06131. 576397 97
Nachricht senden
Bahnhofstraße 19
96450 Coburg

Telefax: 09561 – 881-200
Nachricht senden
Kirchheimer Str. 94-96
70619 Stuttgart

Telefon: 0711 63379838
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Umsatzsteuer
Steuerrecht Keine volle Umsatzsteuer für Hotelparkplatz
Hannover (jur). Für das Parken auf einem Hotelparkplatz kann das Finanzamt in der Regel nicht die volle Umsatzsteuer kassieren. Jedenfalls dann, wenn mit den Gästen keine ausdrückliche Vereinbarung über das Parken getroffen wird, ist es als Nebenleistung zur Übernachtung der reduzierten Umsatzsteuer von nur sieben Prozent unterworfen, heißt es in einem am Mittwoch, 18. Juni 2014, bekanntgegebenen Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts (FG) in Hannover (Az.: 5 K 273/13). Es gab damit einem Hotelier aus Niedersachsen recht. Wie üblich hatte er das Frühstück seiner Gäste sowie die Nutzung des Fitness- und Saunabereichs zum Umsatzsteuer-Regelsatz von 19 Prozent abgerechnet, die Übernachtungen mit dem verminderten Satz von sieben Prozent. Ein Prüfer des ... weiter lesen
Steuerrecht Steuererklärung für 2017: Keine Belege mehr. Wie lange müssen Belege aufbewahrt werden?
Mit der Steuererklärung des Jahres 2017 müssen Steuerzahler dem Finanzamt keine Belege mehr einreichen. Es gilt künftig der Grundsatz, dass Belege nur noch dann vorgelegt werden müssen, wenn das Finanzamt dazu auffordert. Bisher wurde in diesem Zusammenhang unterschieden zwischen Belegen, für die es eine gesetzliche Vorlagepflicht gab (Spendenbescheinigung, Kapitalertragsteuerbescheinigung, Nachweis über den Grad der Behinderung) und sonstigen einzureichenden Unterlagen, Aufstellungen und Erläuterungen, die für das Besteuerungsverfahren von Bedeutung sind, für die es aber keine gesetzliche Vorlagepflicht gab. Für den Steuerzahler entfällt diese Unterscheidung künftig. Dadurch wird das Verfahren vereinfacht. Mit dem Gesetz zur Modernisierung des ... weiter lesen
Steuerrecht Prozesskosten für Studienplatzklage sind keine außergewöhnlichen Belastungen
In einem vom Finanzgericht Münster entschiedenen Fall hatte eine Mutter 2009 einen Prozess geführt, damit ihr Sohn zum Medizinstudium zugelassen wird. Hierfür fielen mehr als 13.000 € Gerichts- und Rechtsanwaltskosten an, die sie als außergewöhnliche Belastung geltend machte. Das Gericht ließ den Abzug nicht zu, weil es sich hierbei um typische Aufwendungen für die Berufsausbildung des Kinds handelt. Solche Kosten sind aber mit dem Kindergeld bzw. mit dem Kinderfreibetrag abgegolten und können deswegen steuerlich nicht geltend gemacht werden. Hinweis: Prozesskosten sind im Übrigen seit 2013 nur dann als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig, wenn der Steuerpflichtige ohne diesen Prozess Gefahr liefe, seine Existenzgrundlage zu verlieren. weiter lesen
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Dipl.-Kfm. Michael Härer
Rechtsanwalt in Coburg
Neu
Alexander Sperber
Rechtsanwalt in Schorndorf
Neu
Alexander Sperber
Rechtsanwalt in Schwäbisch
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte