Rechtsanwalt Ausländische Quellensteuer - Anwalt für Ausländische Quellensteuer finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Ausländische Quellensteuer

! Fachanwälte für

Steuerrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Ausländische Quellensteuer

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Steuerrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Ausländische Quellensteuer
Sortiere nach
Schulstraße 41
09125 Chemnitz

Telefax: 0371 40 98 318
Nachricht senden
11 Bewertungen
5.0 von 5.0
Dieringhauser Str 3
51645 Gummersbach

Telefon: 02262 6923791
Telefax: 02262 6923792
Nachricht senden
Fischbacher Hauptstr 170
90475 Nürnberg

Telefon: 0911 47719911
Telefax: 0911 47719919
Nachricht senden
12 Bewertungen
5.0 von 5.0
Würzburger Straße 164a
63743 Aschaffenburg

Telefon: 06021 5811290
Telefax: 06021 5811291
Nachricht senden
31 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Brienner Str. 55
80333 München

Telefon: 089-17113217
Telefax: 089-17113218
Nachricht senden
Bitzenweg 61
51674 Wiehl

Telefon: 02262 6923791
Telefax: 02262 6923792
Nachricht senden
Bahnhofstraße 19
96450 Coburg

Telefax: 09561 – 881-200
Nachricht senden
Beethovenstraße 5-13
50674 Köln

Telefon: 0221 2826505
Telefax: 0221 2827278
Nachricht senden
Oberndorferstr. 2
84032 Landshut

Telefon: 0871-95353800
Telefax: 0871-95353838
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Ludwigstr. 8
80539 München

Telefax: +49 89 5906889-29
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Ausländische Quellensteuer
Steuerrecht Deckelung des Steuerabzugs von Kinderbetreuungskosten rechtmäßig
München (jur). Die Deckelung des Steuerabzugs von Kinderbetreuungskosten ist nicht verfassungswidrig. Das geht aus einem am Mittwoch, 20. Juni 2012, veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) in München hervor (Az.: III R 67/09). Laut Einkommenssteuergesetz können Eltern zwei Drittel ihrer Kinderbetreuungskosten steuerlich als Werbungskosten geltend machen, höchstens aber 4.000 Euro je Kind. Das Münchener Urteil bezieht sich auf die entsprechenden Regelungen von 2006 bis 2011. Damals war die Steuervergünstigung zusätzlich davon abhängig, dass die Eltern aus beruflichen Gründen auf die Betreuung angewiesen sind. Diese Voraussetzung wurde ab 2012 aufgegeben; die Deckelung blieb aber unverändert. Die Vergünstigung galt und gilt für Kinder unter 14 Jahren sowie ... weiter lesen
Steuerrecht Keine rechtliche Vertretung durch Steuerberater vor Sozialbehörden
Kassel (jur). Steuerberater dürfen ihre Mandanten nicht in Verfahren zur Klärung der Sozialversicherungspflicht vertreten. Schon die Vertretung im Verwaltungsverfahren vor den Rentenbehörden ist eine Rechtsdienstleistung, die Rechtsanwälten vorbehalten bleibt, wie am 5. März 2014 das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az.: B 12 R 4/12 R und B 12 R 7/12 R).   Häufig ist es schwierig zu entscheiden, ob ein Erwerbstätiger für die Sozialkassen als Selbstständiger oder als sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer gilt. Gegebenenfalls bestehen hierüber auch unterschiedliche Auffassungen zwischen dem Erwerbstätigen und seinem Haupt-Auftraggeber. Das Gesetz eröffnet den Beteiligten die Möglichkeit, dies in einem sogenannten ... weiter lesen
Steuerrecht Besteuerung von Pensionen und Betriebsrenten verfassungsgemäß
München (jur). Die Besteuerung von Pensionen und Betriebsrenten ist verfassungsrechtlich unbedenklich. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in München in zwei am Mittwoch, 26. Juni 2013, veröffentlichten Urteilen vom 7. Februar 2013 entschieden (Az. Pensionen: VI R 83/10, Betriebsrenten: VI R 12/11). Er bestätigte damit die Neuregelungen des Alterseinkünftegesetzes aus 2004, das eine sogenannte nachgelagerte Besteuerung aller Alterseinkünfte erst im Zeitpunkt ihrer Auszahlung zum Ziel hat. Beamtenpensionen werden seit jeher als „nachträgliche Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit“ voll besteuert. Renten aus der gesetzlichen Sozialversicherung waren früher dagegen überwiegend steuerfrei und wurden nur mit ihrem sogenannten Ertragsanteil der Einkommenssteuer ... weiter lesen
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Lydia Sibyl Gruson
Rechtsanwältin in Heidenheim
Neu
Georg Sandtner
Rechtsanwalt in Nürnberg
Neu
Mario von Seelstrang
Rechtsanwalt in München
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte