Rechtsanwalt Buchführung - Anwalt für Buchführung finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Buchführung

! Fachanwälte für

Steuerrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Buchführung

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Steuerrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Buchführung
Sortiere nach
Neue Straße 20
38100 Braunschweig

Telefax: 0531 480 31 282
Nachricht senden
38 Bewertungen
4.7 von 5.0
Neubrückenstr. 50-52
48143 Münster

Telefon: 0251-20515
Telefax: 0251-20517
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Alte Weberei 2
87600 Kaufbeuren

Telefon: 08341 99919-0
Telefax: 08341 99919-30
Nachricht senden
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg

Telefon: 040-41437590
Telefax: 040-414375910
Nachricht senden
6 Bewertungen
5.0 von 5.0
Kemptener Straße 3
87616 Marktoberdorf

Telefax: 08342 42045-30
Nachricht senden
Beethovenstraße 5-13
50674 Köln

Telefon: 0221 2826505
Telefax: 0221 2827278
Nachricht senden
Gilgaustr. 20
51149 Köln

Telefon: 02203-990090
Telefax: 02203-99009-28/29
Nachricht senden
Oberfeldstraße 15
60439 - Bitte Ort wählen -

Telefon: 069 58092525
Telefax: 069 6314032
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Salinenstrasse 18
23843 Bad Oldesloe

Telefon: 04531 5002 0
Telefax: 04531 5002 22
Nachricht senden
4 Bewertungen
5.0 von 5.0
Friedeburger Hauptstraße 93
26446 Friedeburg

Telefon: 04465 942 162
Telefax: 04465 942 167
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Buchführung
Steuerrecht Keine Tabaksteuer auf Tabak-Strips
Nach dem Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 08.07.2020 (4 K 1771/19 VTa) handelt es sich bei zerkleinerten Tabakblättern, sog. Tabak-Strips um Rohtabak und nicht um Rauchtabak. Tabak-Strips stellen danach keine Tabakwaren im Sinne des § 1 Abs. 2 TabakStG dar und unterliegen nicht der Tabaksteuer. Tabakblätter sind Rohtabak und unterliegen nicht der Tabaksteuer Einer der obersten Grundsätze des europäischen Verbrauchsteuerrechts ist, dass keine Steuer auf Agrarprodukte erhoben wird. Entsprechend unterliegt Rohtabak nicht der Tabaksteuer. Der Handel erfolgt häufig in Form von entrippten und zerkleinerten Tabakblättern, sog. Tabak-Strips. Wie bei ganzen Tabakblättern handelt es sich auch bei diesen Blattteilen um Rohtabak. Bis Anfang 2018 herrschte hierüber Konsens, ... weiter lesen
Steuerrecht Keine rechtliche Vertretung durch Steuerberater vor Sozialbehörden
Kassel (jur). Steuerberater dürfen ihre Mandanten nicht in Verfahren zur Klärung der Sozialversicherungspflicht vertreten. Schon die Vertretung im Verwaltungsverfahren vor den Rentenbehörden ist eine Rechtsdienstleistung, die Rechtsanwälten vorbehalten bleibt, wie am 5. März 2014 das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az.: B 12 R 4/12 R und B 12 R 7/12 R).   Häufig ist es schwierig zu entscheiden, ob ein Erwerbstätiger für die Sozialkassen als Selbstständiger oder als sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer gilt. Gegebenenfalls bestehen hierüber auch unterschiedliche Auffassungen zwischen dem Erwerbstätigen und seinem Haupt-Auftraggeber. Das Gesetz eröffnet den Beteiligten die Möglichkeit, dies in einem sogenannten ... weiter lesen
Steuerrecht BFH: Erststudium nicht von der Steuer absetzbar
München (jur). Studenten können das Finanzamt doch nicht an den Kosten ihres Erststudiums beteiligen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem am Mittwoch, 8. Januar 2014, veröffentlichten Urteil entschieden, dass die Ausgaben nicht als Werbungskosten abziehbar sind (Az.: VIII R 22/12). Im konkreten Fall hatte ein Jura-Student geklagt. Er wollte die 2004 und 2005 angefallenen Kosten für sein Erststudium – über 9.300 Euro – als vorweggenommene Betriebsausgaben steuerlich geltend machen. Normalerweise sind Kosten für die berufliche Aus- und Weiterbildung von der Steuer für Arbeitnehmer als Werbungskosten und für Unternehmer und Selbstständige als Betriebsausgaben absetzbar. Seit 2004 hatte der Gesetzgeber die Ausgaben für die erstmalige Berufsausbildung oder das ... weiter lesen
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Tobias Reitzer
Rechtsanwalt in München
Neu
Markus Bialobrzeski
Rechtsanwalt in Braunschweig
Neu
Stefan Raster
Rechtsanwalt in München
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte