Rechtsanwalt Sozialversicherungsrecht - Anwalt für Sozialversicherungsrecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht

Das Sozialversicherungsrecht umfasst sämtliche Normen und Regelungen des Sozialversicherungssystems, das sich in Deutschland aus fünf verschiedenen Säulen zusammensetzt. Zum System der Sozialversicherung gehören die gesetzliche Krankenversicherung, die Unfallversicherung, die Rentenversicherung, die Pflegeversicherung und die Arbeitslosenversicherung. Das Sozialversicherungsrecht umfasst die Leistungen der einzelnen Versicherungen sowie verschiedene Maßnahmen zur Rehabilitation von Erkrankten und der Vorsorge. Die gesetzliche Grundlage hierfür bilden die zwölf Bücher des Sozialgesetzbuches (SGB), in Rechtsfragen bezüglich des Sozialversicherungsrechts berät ein Fachanwalt für Sozialrecht.

Sozialversicherungsträger

Die Träger der Sozialversicherung sind öffentlich rechtliche Körperschaften, die aufgrund eines Versicherungsverhältnisses Leistungen der sozialen Sicherheit erbringen. Hierzu gehören unter anderem die Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und die Deutsche Rentenversicherung. Diese Körperschaften sind keine staatlichen Institutionen, sondern es handelt sich um unabhängige Einrichtungen, die im Rahmen der sogenannten Selbstverwaltung eigenständig agieren. Die Sozialwahl ist Ausdruck der Selbstverwaltung, bei der die Mitglieder den Verwaltungsrat oder die Vertreterversammlung der Sozialversicherungsträger wählen können.

Sozialgesetzbuch

Die sozialrechtlichen Regelungen und Vorschriften sind in den zwölf Sozialgesetzbüchern zu finden, die das zentrale Gesetz für das deutsche Sozialversicherungssystem und das Soziallversicherungsrecht bilden.

Die Bücher des SGB sind eigenständige Gesetze und enthalten besondere Verwaltungsvorschriften für die einzelnen Säulen des deutschen Sozialversicherungssystems. Die Normen bezüglich der gesetzlichen Krankversicherung befinden sich im fünften Buch des Sozialgesetzbuchs (SGB V), während die gesetzliche Unfallversicherung im siebten Buch (SGB VII) geregelt ist. Im sechsten Buch (SBG VI) sind die Regelungen zum Rentenversicherungsrecht niedergeschrieben. Das elfte Buch (SGB XI) enthält sämtliche Vorschriften zum Pflegeversicherungsrecht, die Normen zur Arbeitsförderung finden sich im dritten Buch (SBG III) wieder. Das vierte Sozialgesetzbuch (SGB IV) enthält allgemeinverbindliche Regelungen für sämtliche Zweige des deutschen Sozialversicherungssystems.

Anwälte für Sozialversicherungsrecht
Sortiere nach
Gutenbergstraße 20
24536 Neumünster

Telefon: 04321/43061
Telefax: 04321/43227
Nachricht senden
Böckenhoffstraße 5
46236 Bottrop

Telefax: 02041 / 7 65 87 26
Nachricht senden
Bahnhofstraße 6
45701 Herten

Telefon: 0209/165880
Telefax: 0209/1658810
Nachricht senden
Marktplatz 1
59065 Hamm

Telefax: 02381-9245266
Nachricht senden
Berliner Allee 96
13088 Berlin

Nachricht senden
Krayer Straße 197
45307 Essen

Telefon: 0201/545250
Telefax: 0201/5452510
Nachricht senden
Am Buchholz 4
24161 Altenholz

Nachricht senden
Grabbeallee 15
13156 Berlin

Telefax: 030 / 486 285 22
Nachricht senden
Lindberghallee 25
67681 Sembach

Telefon: 06303/806765
Telefax: 06303/806854
Nachricht senden
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg

Telefon: 040809081210
Telefax: 040 809081211
Nachricht senden

Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Sozialversicherungsrecht zu finden:
Anwalt Sozialversicherungsrecht Aachen Anwalt Sozialversicherungsrecht Altenholz Anwalt Sozialversicherungsrecht Augsburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Bad Münstereifel Anwalt Sozialversicherungsrecht Bad Schwartau Anwalt Sozialversicherungsrecht Bamberg Anwalt Sozialversicherungsrecht Bayreuth Anwalt Sozialversicherungsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Sozialversicherungsrecht Berlin Anwalt Sozialversicherungsrecht Biedenkopf Anwalt Sozialversicherungsrecht Bielefeld Anwalt Sozialversicherungsrecht Bochum Anwalt Sozialversicherungsrecht Bonn Anwalt Sozialversicherungsrecht Bottrop Anwalt Sozialversicherungsrecht Braunschweig Anwalt Sozialversicherungsrecht Bremen Anwalt Sozialversicherungsrecht Bremerhaven Anwalt Sozialversicherungsrecht Castrop-Rauxel Anwalt Sozialversicherungsrecht Chemnitz Anwalt Sozialversicherungsrecht Coburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Cottbus Anwalt Sozialversicherungsrecht Darmstadt Anwalt Sozialversicherungsrecht Delmenhorst Anwalt Sozialversicherungsrecht Dessau-Roßlau Anwalt Sozialversicherungsrecht Dortmund Anwalt Sozialversicherungsrecht Dresden Anwalt Sozialversicherungsrecht Duisburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Düren Anwalt Sozialversicherungsrecht Düsseldorf Anwalt Sozialversicherungsrecht Erftstadt Anwalt Sozialversicherungsrecht Erfurt Anwalt Sozialversicherungsrecht Erlangen Anwalt Sozialversicherungsrecht Essen Anwalt Sozialversicherungsrecht Esslingen am Neckar Anwalt Sozialversicherungsrecht Euskirchen Anwalt Sozialversicherungsrecht Fellbach Anwalt Sozialversicherungsrecht Flensburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Frechen Anwalt Sozialversicherungsrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Sozialversicherungsrecht Friedberg Anwalt Sozialversicherungsrecht Friedrichshafen Anwalt Sozialversicherungsrecht Fürth Anwalt Sozialversicherungsrecht Garbsen Anwalt Sozialversicherungsrecht Gelsenkirchen Anwalt Sozialversicherungsrecht Gera Anwalt Sozialversicherungsrecht Göttingen Anwalt Sozialversicherungsrecht Greifswald Anwalt Sozialversicherungsrecht Greifswald, Hansestadt Anwalt Sozialversicherungsrecht Grevenbroich Anwalt Sozialversicherungsrecht Gummersbach Anwalt Sozialversicherungsrecht Gütersloh Anwalt Sozialversicherungsrecht Hagen Anwalt Sozialversicherungsrecht Halle (Saale) Anwalt Sozialversicherungsrecht Hamburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Hamm Anwalt Sozialversicherungsrecht Hanau Anwalt Sozialversicherungsrecht Hannover Anwalt Sozialversicherungsrecht Hattingen Anwalt Sozialversicherungsrecht Heidelberg Anwalt Sozialversicherungsrecht Heilbronn Anwalt Sozialversicherungsrecht Herne Anwalt Sozialversicherungsrecht Herten Anwalt Sozialversicherungsrecht Hildesheim Anwalt Sozialversicherungsrecht Ingolstadt Anwalt Sozialversicherungsrecht Jena Anwalt Sozialversicherungsrecht Karlsruhe Anwalt Sozialversicherungsrecht Kassel Anwalt Sozialversicherungsrecht Kehl Anwalt Sozialversicherungsrecht Kerpen Anwalt Sozialversicherungsrecht Kiel Anwalt Sozialversicherungsrecht Kleve Anwalt Sozialversicherungsrecht Koblenz Anwalt Sozialversicherungsrecht Köln Anwalt Sozialversicherungsrecht Konstanz Anwalt Sozialversicherungsrecht Krefeld Anwalt Sozialversicherungsrecht Künzelsau Anwalt Sozialversicherungsrecht Langenfeld (Rheinland) Anwalt Sozialversicherungsrecht Leipzig Anwalt Sozialversicherungsrecht Lübeck Anwalt Sozialversicherungsrecht Ludwigshafen Anwalt Sozialversicherungsrecht Lünen Anwalt Sozialversicherungsrecht Magdeburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Mainz Anwalt Sozialversicherungsrecht Mannheim Anwalt Sozialversicherungsrecht Meckenheim Anwalt Sozialversicherungsrecht Moers Anwalt Sozialversicherungsrecht Mönchengladbach Anwalt Sozialversicherungsrecht Mörfelden-Walldorf Anwalt Sozialversicherungsrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Sozialversicherungsrecht München Anwalt Sozialversicherungsrecht Münster Anwalt Sozialversicherungsrecht Neu-Isenburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Neubrandenburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Neumünster Anwalt Sozialversicherungsrecht Neuss Anwalt Sozialversicherungsrecht Nordhorn Anwalt Sozialversicherungsrecht Nürnberg Anwalt Sozialversicherungsrecht Oberhausen Anwalt Sozialversicherungsrecht Offenbach Anwalt Sozialversicherungsrecht Oldenburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Osnabrück Anwalt Sozialversicherungsrecht Paderborn Anwalt Sozialversicherungsrecht Passau Anwalt Sozialversicherungsrecht Pforzheim Anwalt Sozialversicherungsrecht Potsdam Anwalt Sozialversicherungsrecht Ratingen Anwalt Sozialversicherungsrecht Recklinghausen Anwalt Sozialversicherungsrecht Regensburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Remscheid Anwalt Sozialversicherungsrecht Reutlingen Anwalt Sozialversicherungsrecht Rheine Anwalt Sozialversicherungsrecht Rosenheim Anwalt Sozialversicherungsrecht Rostock Anwalt Sozialversicherungsrecht Rüsselsheim Anwalt Sozialversicherungsrecht Saarbrücken Anwalt Sozialversicherungsrecht Schalksmühle Anwalt Sozialversicherungsrecht Schleiden Anwalt Sozialversicherungsrecht Schwerin Anwalt Sozialversicherungsrecht Sembach Anwalt Sozialversicherungsrecht Solingen Anwalt Sozialversicherungsrecht Stolberg (Rhld.) Anwalt Sozialversicherungsrecht Stuttgart Anwalt Sozialversicherungsrecht Trier Anwalt Sozialversicherungsrecht Tübingen Anwalt Sozialversicherungsrecht Ulm Anwalt Sozialversicherungsrecht Waiblingen Anwalt Sozialversicherungsrecht Weimar Anwalt Sozialversicherungsrecht Weiterstadt Anwalt Sozialversicherungsrecht Wernigerode Anwalt Sozialversicherungsrecht Wesel Anwalt Sozialversicherungsrecht Wiesbaden Anwalt Sozialversicherungsrecht Wiesloch Anwalt Sozialversicherungsrecht Witten Anwalt Sozialversicherungsrecht Wolfenbüttel Anwalt Sozialversicherungsrecht Wolfsburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Wuppertal Anwalt Sozialversicherungsrecht Würzburg Anwalt Sozialversicherungsrecht Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Sozialversicherungsrecht
Sozialrecht Existenzminimum: Grundsicherung und Sozialhilfe
Mithilfe der Grundsicherung soll die Deckung des Lebensunterhaltes für bestimmte Personengruppen sichergestellt werden.  Sie stellt also eine Sozialleistung dar und ist im Sozialgesetzbuch (SGB XII) gesetzlich normiert. So soll vermieden werden, dass in Deutschland Personen leben, die unter das sogenannte Existenzminimum fallen. Umgangssprachlich wird die Grundsicherung auch Sozialhilfe genannt. Wer ist anspruchsberechtigt? Nach dem Gesetzeswortlaut sind alle Personen, die die Altersgrenze gemäß § 41 SGB XII erreicht haben, ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben und kein ausreichendes Vermögen beziehungsweise einzusetzendes Vermögen besitzen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten mögliche Anspruchssteller der Grundsicherung. Der Gesetzgeber...weiter lesen
Sozialrecht Feststellung des Behinderungsgrades nur unter Mitwirkung
Stuttgart (jur). Auch bei der Feststellung des Behinderungsgrades können die Behörden die Mitwirkung des Antragstellers verlangen. Es gelten die Mitwirkungspflichten wie bei einem Antrag auf Sozialleistungen, wie das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in einem am Samstag, 24. August 2013, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: L 6 SB 1692/12) Für die Klägerin war 2008 ein Grad der Behinderung (GdB) von 50 festgesetzt worden. Unter Hinweis auf eine zusätzliche Meniskusverletzung beantragte sie 2009, den GdB zu erhöhen. Das Versorgungsamt fordere die damals 56-Jährige mehrfach auf, entsprechende Unterlagen über die Verletzung vorzulegen. Dies tat sie aber nicht. Die Behörde lehnte den Antrag daher ab. Zu Recht, wie nach dem Sozialgericht Freiburg nun auch das LSG...weiter lesen
Sozialrecht Kein Kindergeld bei nicht anerkanntem Freiwilligendienst
München (jur). Bei einem Freiwilligendienst haben die Eltern nur dann Anspruch auf Kindergeld, wenn es sich um einen anerkannten Dienst handelt. Es liegt im Gestaltungsspielraum des Gesetzgebers, nur Dienste zu fördern, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, bekräftigte der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 13. August 2014, veröffentlichten Beschluss (Az.: III B 19/14). Es wies damit eine Mutter ab, deren Tochter nach dem Abitur für neun Monate in Südafrika war. Auf Vermittlung eines gemeinnützigen deutschen Vereins arbeitete sie dort in einem Kinderheim. Dieser Freiwilligendienst war allerdings nicht offiziell von der Bundesregierung anerkannt. Wie nun der BFH bekräftigte, hat die Mutter daher keinen Anspruch auf Kindergeld. Dem Bund stehe es frei,...weiter lesen
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Mark Kischko
Rechtsanwalt in Greifswald
Neu
Bianca Groß
Rechtsanwältin in Sembach
Neu
Jana Kölling
Rechtsanwältin in Berlin
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte