Rechtsanwalt Firmeninsolvenz - Anwalt für Firmeninsolvenz finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Firmeninsolvenz
Sortiere nach
Leopoldstr. 139 / III
80804 München

Ditthornstr. 5
93055 Regensburg

Friedrich-Ebert-Str. 146
42117 Wuppertal

Moritzstraße 38
8056 Zwickau

Am Sedanplatz 2
28757 Bremen

Saportastr. 8
80637 München

Grimm 8
20457 Hamburg

Am Schießhaus 1
1067 Dresden

Düsseldorfer Straße 38
10707 Berlin

Brückenstr. 21
50667 Köln


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Firmeninsolvenz zu finden:
Anwalt Firmeninsolvenz Aachen Anwalt Firmeninsolvenz Augsburg Anwalt Firmeninsolvenz Bad Schwalbach Anwalt Firmeninsolvenz Berlin Anwalt Firmeninsolvenz Bielefeld Anwalt Firmeninsolvenz Bochum Anwalt Firmeninsolvenz Bonn Anwalt Firmeninsolvenz Braunschweig Anwalt Firmeninsolvenz Bremen Anwalt Firmeninsolvenz Chemnitz Anwalt Firmeninsolvenz Darmstadt Anwalt Firmeninsolvenz Dessau-Roßlau Anwalt Firmeninsolvenz Dortmund Anwalt Firmeninsolvenz Dresden Anwalt Firmeninsolvenz Duisburg Anwalt Firmeninsolvenz Düren Anwalt Firmeninsolvenz Düsseldorf Anwalt Firmeninsolvenz Edemissen Anwalt Firmeninsolvenz Erfurt Anwalt Firmeninsolvenz Esslingen am Neckar Anwalt Firmeninsolvenz Flensburg Anwalt Firmeninsolvenz Fürth Anwalt Firmeninsolvenz Gera Anwalt Firmeninsolvenz Göttingen Anwalt Firmeninsolvenz Gütersloh Anwalt Firmeninsolvenz Hagen Anwalt Firmeninsolvenz Halle (Saale) Anwalt Firmeninsolvenz Haltern am See Anwalt Firmeninsolvenz Hamburg Anwalt Firmeninsolvenz Hamm Anwalt Firmeninsolvenz Hanau Anwalt Firmeninsolvenz Hannover Anwalt Firmeninsolvenz Heidelberg Anwalt Firmeninsolvenz Heilbronn Anwalt Firmeninsolvenz Herne Anwalt Firmeninsolvenz Hildesheim Anwalt Firmeninsolvenz Kaiserslautern Anwalt Firmeninsolvenz Karlsruhe Anwalt Firmeninsolvenz Kassel Anwalt Firmeninsolvenz Kiel Anwalt Firmeninsolvenz Koblenz Anwalt Firmeninsolvenz Köln Anwalt Firmeninsolvenz Konstanz Anwalt Firmeninsolvenz Krefeld Anwalt Firmeninsolvenz Laatzen Anwalt Firmeninsolvenz Landshut Anwalt Firmeninsolvenz Leipzig Anwalt Firmeninsolvenz Leverkusen Anwalt Firmeninsolvenz Lübeck Anwalt Firmeninsolvenz Magdeburg Anwalt Firmeninsolvenz Mainz Anwalt Firmeninsolvenz Mannheim Anwalt Firmeninsolvenz Moers Anwalt Firmeninsolvenz Mönchengladbach Anwalt Firmeninsolvenz Mülheim an der Ruhr Anwalt Firmeninsolvenz München Anwalt Firmeninsolvenz Münster Anwalt Firmeninsolvenz Nürnberg Anwalt Firmeninsolvenz Oberhausen Anwalt Firmeninsolvenz Offenbach Anwalt Firmeninsolvenz Offenburg Anwalt Firmeninsolvenz Oldenburg Anwalt Firmeninsolvenz Osnabrück Anwalt Firmeninsolvenz Paderborn Anwalt Firmeninsolvenz Pforzheim Anwalt Firmeninsolvenz Potsdam Anwalt Firmeninsolvenz Recklinghausen Anwalt Firmeninsolvenz Regensburg Anwalt Firmeninsolvenz Remscheid Anwalt Firmeninsolvenz Reutlingen Anwalt Firmeninsolvenz Rostock Anwalt Firmeninsolvenz Saarbrücken Anwalt Firmeninsolvenz Schwerin Anwalt Firmeninsolvenz Solingen Anwalt Firmeninsolvenz Stralsund Anwalt Firmeninsolvenz Stuttgart Anwalt Firmeninsolvenz Trier Anwalt Firmeninsolvenz Tübingen Anwalt Firmeninsolvenz Wiesbaden Anwalt Firmeninsolvenz Wolfsburg Anwalt Firmeninsolvenz Wuppertal Anwalt Firmeninsolvenz Würzburg Anwalt Firmeninsolvenz Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Firmeninsolvenz
Insolvenzrecht Insolvenzanfechtung von Lohnzahlungen im Wege des Bargeschäfts
Die Anfechtungstatbestände in §§ 129 ff. InsO ermöglichen es dem Insolvenzverwalter, vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens vorgenommene Schmälerungen der Insolvenzmasse rückgängig zu machen. Nach § 133 InsO können in den letzten 10 Jahren vor dem Insolvenzantrag erfolgte Entgeltzahlungen angefochten werden, wenn der Arbeitgeber mit dem Vorsatz, seine Gläubiger zu benachteiligen, gehandelt hat und der Arbeitnehmer im Zeitpunkt der Zahlung diesen Vorsatz kannte. Eine solche sog. Vorsatzanfechtung ist auch möglich, wenn das Entgelt als Gegenleistung für die in engem zeitlichen Zusammenhang erbrachte gleichwertige Arbeitsleistung gezahlt wird und damit ein Bargeschäft iSd. § 142 InsO vorliegt. Ob der Arbeitgeber mit Benachteiligungsvorsatz gehandelt...weiter lesen
Insolvenzrecht Bei Insolvenz des Vermieters, Barkaution im Zweifesfall weg
Der unter anderem für das Insolvenzrecht zuständige IX. Zivilsenat hatte die Frage zu entscheiden, ob der Wohnungsmieter die Kaution auch dann herausverlangen kann, wenn der Vermieter sie nicht von seinem Vermögen getrennt angelegt hat. Schon das Amts- und das Landgericht hatten die Klage der Mieterin in einem solchen Fall abgewiesen. Der Bundesgerichtshof hat die Entscheidung der Vorinstanzen bestätigt. Der Wohnungsmieter kann eine gestellte Mietkaution in der Insolvenz des Vermieters nur dann ungeschmälert herausverlangen (aussondern), wenn der Vermieter, wie es § 551 Abs. 3 Satz 3 BGB vorschreibt, die Kaution von seinem sonstigen Vermögen getrennt angelegt hat. Verstößt der Vermieter gegen diese zu Gunsten des Mieters vorgesehene Bestimmung, dann ist der dem Mieter zustehende...weiter lesen
Insolvenzrecht Visum abgelehnt - was tun?
Möchte eine Person in die Bundesrepublik einreisen, dann kann es unter Umständen erforderlich sein, dass die Person ein gültiges Visum besitzt. Liegt ein Visum nicht vor oder wurde der Antrag auf Erteilung eines Visums abgelehnt stellt sich die Frage, ob sich die Betroffenen gegen die Ablehnung rechtlich wehren können. So können Sie ein Visum beantragen Für die Visumserteilung ist nach § 71 Abs. 2 AufenthG (Aufenthaltsgesetz)  grundsätzlich die deutsche Botschaft zuständig. In einigen Situationen kann auch das Konsulat zuständig sein. „Im Ausland sind für Pass- und Visaangelegenheiten die vom Auswärtigen Amt ermächtigten Auslandsvertretungen zuständig.“ Der Antragssteller muss dementsprechend seinen vollständigen...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Firmeninsolvenz
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Anna Kuleba
Rechtsanwältin in Osnabrück
Neu
Mechthild Bruche
Rechtsanwältin in Nürnberg
Neu
Tobias Hohmann
Rechtsanwalt in Chemnitz
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte