Margret Wagner
Margret Wagner
Proyer, Wagner und Kollegen
Rechtsanwältin • Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Sozialrecht
Krayer Straße 197
45307 Essen (Kray)

Telefon: 0201/545250
Telefax: 0201/5452510
E-Mail:
Internet: http://www.anwaltsbuero-proyer.de

Kontaktdaten drucken Kontakt speichern (VCF)
Diesen Rechtsanwalt bewerten

Fachanwalt kontaktieren
Datenschutzerklärung gelesen und einverstanden Kontaktieren
Drucken
Route planen

Als Fachanwältin für Familienrecht und Sozialrecht bin ich schon seit vielen Jahren mit den rechtlichen Problemen dieser Lebensbereiche vertraut. Ich vertrete Ihre Interessen in allen diesbezüglichen Fragen kompetent und mit Nachdruck.

Familienrechtliche Beratung ist bereits bei der Eheschließung anzuraten. Jede dritte Ehe wird derzeit in Deutschland geschieden. Damit der menschlichen Enttäuschung nicht auch eine wirtschaftliche Katastrophe folgt, macht es Sinn die finanziellen Angelegenheiten einer Ehe in einem Vertrag zu regeln. Anwaltlicher Rat schafft hier Rechtssicherheit.

Familienrechtliche Probleme tauchen klassischer Weise im Rahmen einer Trennung auf: Unterhaltsansprüche, Hausratverteilung, Aufteilung des Vermögens, Sorge- und Umgangsrechtregelungen mit den Kindern, werfen bei allen Beteiligten rechtliche Fragen auf. Als Fachanwältin für Familienrecht  stehe ich Ihnen mit meiner fachkundigen Beratung zur Seite. Aber auch bei Fragen ums Elterngeld, zu Adoption und Abstammung/ Vaterschaftstest, zu nichtehelichen Lebensgemeinschaften und Lebenspartnerschaften helfe ich Ihnen als Experte gerne mit meiner kompetenten anwaltlichen Beratung weiter.

Ich bearbeite folgende Untergebiete des Familienrechts: Betreuungsrecht, Eherecht, Familienrecht, familienrechtliche Vertragsgestaltung, familienrechtliches Verfahrens- und Kostenrecht, internationales Privatrecht, Kindschaftsrecht, Mediation im Familienrecht, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft / Lebenspartnerschaft, Scheidungsrecht.

Als Fachanwältin für Sozialrecht bin ich schon seit vielen Jahren mit den rechtlichen Problemen rund um das Sozial- und Sozialversicherungsrecht vertraut. Ich vertrete Ihre Interessen unabhängig davon, ob Sie Leistungsempfänger oder Leistungserbringer sind.

Fachkundige Beratung vom Sozialrechtsexperten etwa zur Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II ist in den letzten Jahren immer unentbehrlicher geworden. Bei vielen Arbeitslosengeld II- Empfängern herrschen erhebliche Rechtsunsicherheiten, welche Leistungsansprüche für sie bestehen. Qualifizierter anwaltlicher Rat schafft  hier Rechtssicherheit.

Als Fachanwältin für Sozialrecht berate ich Sie aber auch fachkundig zu allen Fragen des Rentenversicherungsrechts, des Krankenversicherungsrechts, zur Pflege- und Unfallversicherung, zum Schwerbehindertenrecht,  wie auch zum Kinder- und Jugendhilferecht.

Ihr sozialrechtliches Problem wird von mir umfassend individuell betreut. Ich berate und unterstütze Sie mit meiner hohen fachlichen Qualifikation in allen außergerichtlichen Angelegenheiten gegenüber Leistungserbringern, wie Behörden oder Versicherungen, und bei allen Verfahren vor einem Sozialgericht.

Ich bearbeite folgende Untergebiete des Sozialrechts: Allgemeines Sozialrecht, Arbeitsförderungsrecht, Ausbildungsförderungsrecht, Eingliederung Behinderter, Familienlastenausgleich, Heimrecht, Krankenversicherung, Künstlersozialversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Sozial- und Sozialversicherungsrecht, Soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Sozialhilferecht, Sozialversicherungsrecht, Unfallversicherung, Verfahrensrecht.

Warum zur Fachanwältin?

Die Berufsbezeichnung „Fachanwältin“ dürfen nur Rechtsanwältinnen führen, die besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in einem Rechtsgebiet erworben haben. Rechtsanwälte müssen ihre theoretischen Kenntnisse durch erfolgreich absolvierte Prüfungen belegen und ihre praktischen Erfahrungen durch eine bestimmte Anzahl von bearbeiteten Fällen im jeweiligen  Rechtsgebiet nachweisen. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Anwältin innerhalb der letzten sechs Jahre vor Antragstellung mindestens drei Jahre als Rechtsanwältin zugelassen sein muss. Eine Rechtsanwältin kann bis zu drei Fachanwaltstitel führen. Sie muss sich fortlaufend in ihrem Fachgebiet fortbilden. Die Berufsbezeichnung „Fachanwältin“ wird nach der Fachanwaltsordnung von der zuständigen Rechtsanwaltskammer verliehen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Ich biete Ihnen als Fachanwältin für Familienrecht und Sozialrecht meine kompetente professionelle Beratung in allen Fragen des Familien- und Sozialrechts und meine uneingeschränkte Unterstützung bei der erfolgreichen Durchsetzung Ihrer Rechte an. Vereinbaren Sie einen ersten Gesprächstermin in meiner Kanzlei, in dem wir Ihre rechtliche Situation erörtern und Lösungsansätze für Ihr Rechtsproblem besprechen können.

Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Eherecht
  • Ehevertrag
  • Eingetragene Lebensgemeinschaft
  • Einvernehmliche Scheidung
  • Kindschaftsrecht
  • Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Scheidung
  • Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Unterhaltsrecht
  • Vaterschaftsanfechtung
  • Arbeitsförderungsrecht (im SozialR)
  • Ausbildungsförderungsrecht
  • Behindertenrecht
  • Eingliederungsrecht
  • Familienlastenausgleichsrecht
  • Krankenversicherungsrecht
  • Pflegeversicherungsrecht
  • Recht der sozialen Entschädigung bei Gesundheitsschäden
  • Rentenversicherungsrecht
  • Sozialhilferecht
  • Sozialverfahrensrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Unfallversicherungsrecht (im SozialR)
  • Familienrecht
  • Sozialrecht
Meine Fachanwaltschaften
  • Familienrecht
  • Sozialrecht
Mitgliedschaften
  • Deutsche Fachanwaltvereinigung e.V.
  • Mitglied und Schriftführerin im Verein Anwälte und Anwältinnen im Familienrecht e.V.
Anbieterkennzeichnung

Fachanwältin Margret Wagner ist gelistet unter Rechtsanwalt Essen