Rechtsanwalt Tarifvertragsrecht - Anwalt für Tarifvertragsrecht finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Tarifvertragsrecht

! Fachanwälte für

Arbeitsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Tarifvertragsrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Arbeitsrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Tarifvertragsrecht
Sortiere nach
Bahnhofstr. 6
31737 Rinteln

Telefon: 05751 9177 91
Telefax: 05751 9177 88
Nachricht senden
Friedrich-Ebert-Str. 57
92421 Schwandorf

Telefax: 09431 998 00 559
Nachricht senden
14 Bewertungen
5.0 von 5.0
Allgäuer Str. 1
87459 Pfronten

Telefax: (0 83 63) 9 22 29
Nachricht senden
Bavariaring 23
80336 München

Telefax: +49 (0)89 / 8905746 11
Nachricht senden
Flurstr. 17
40235 Düsseldorf

Telefon: 0211-69076220
Telefax: 0211-690762-23
Nachricht senden
254 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Franz-Ludwig-Mersy-Straße 5
77654 Offenburg

Telefon: (0781) 31001
Telefax: (0781) 43336
Nachricht senden
30 Bewertungen
5.0 von 5.0
Arndtstraße 2
32052 Herford

Telefax: 052 21 - 16 90 91
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Paulusstr. 24a
45657 Recklinghausen

Telefon: 02361/9291-0
Telefax: 02361/9291-99
Nachricht senden
35 Bewertungen
5.0 von 5.0
Münchener Straße 8
82362 Weilheim

Telefon: 0881/ 6 48 66
Telefax: 0881/ 6 47 47
Nachricht senden
73 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Kl. Exerzierplatz 13
94032 Passau

Telefax: 0851 / 851 933 961
Nachricht senden
50 Bewertungen
4.5 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Tarifvertragsrecht
Arbeitsrecht EuGH antwortet BAG: Arbeitgeber hat Arbeitnehmer zur Urlaubsnahme anzuhalten
07.11.2018
In einer aktuellen Entscheidung hat der EuGH auf Vorlage des BAG über eine in der Praxis bereits mit Spannung erwartete Frage entschieden: Verfällt der vom Arbeitnehmer bis zum Ende des Urlaubsjahres oder des Übertragungszeitraums nicht (komplett) genommene Urlaub, obwohl er genommen werden konnte? Die Frage stellt sich auch, wenn der Urlaub bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht genommen wird. EuGH vom 6.11.2018 – C-684/16 Im Beitrag  BAG fragt EuGH: Pflicht des Arbeitgebers, Urlaub von sich aus zu gewähren?  hatten wir den Vorlagebeschluss des BAG vom 13.12.2016 – 9 AZR 541/15 (A) vorgestellt. Darin fragte das BAG den EuGH vor allem, ob der Arbeitgeber verpflichtet ist, von sich aus einseitig und für den Arbeitnehmer ... weiter lesen
Arbeitsrecht Urlaub auszahlen lassen? Berechnung der Urlaubsabgeltung bei Krankheit oder Kündigung
Die Urlaubszeit ist für die meisten Arbeitnehmer die schönste Zeit des Jahres. Aber es kann auch vorkommen, dass der Urlaub aufgrund der Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder in Folge einer langen Erkrankung, nicht in natura in Anspruch genommen werden kann. Ist man als Arbeitnehmer in solch eine Situation geraten, stellt sich die Frage, ob und in welchem Umfang ein Anspruch auf Urlaubsabgeltung besteht. Dabei sollte beachtet werden, dass der Anspruch auf Urlaubsabgeltung nicht mit einem eventuellen Urlaubsgeldanspruch verwechselt wird. Grundsätzliches zum Urlaubsanspruch Grundsätzlich gilt, dass der Urlaub in dem jeweiligen Kalenderjahr in dem er entsteht, genommen und gewährt werden muss. Eine Ausnahme hiervon ist nur zu machen, wenn dies durch dringende betriebliche, oder in der ... weiter lesen
Arbeitsrecht Betriebsvereinbarung kann Arbeitnehmer in die Rente schicken
Erfurt (jur). Arbeitgeber und Betriebsrat können in Betriebsvereinbarungen festlegen, dass Beschäftigte mit Erreichen ihrer Regelaltersgrenze aus dem Unternehmen automatisch und ohne Kündigung ausscheiden. Es stellt keine Altersdiskriminierung dar, wenn die Vereinbarung an den Zeitpunkt geknüpft ist, an dem der Arbeitnehmer seine Regelaltersrente beziehen kann, urteilte am Dienstag, 5. März 2013, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 1 AZR 417/12). Damit muss ein Arbeiter eines großen Automobilherstellers mit seinem Rentnerdasein vorlieb nehmen. Der Mann war seit 1980 in dem Unternehmen unbefristet beschäftigt. Arbeitgeber und Gesamtbetriebsrat hatten sich schon 1976 auf eine Gesamtbetriebsvereinbarung geeinigt, nach der mit Erreichung der gesetzlichen Altersgrenze das ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Tarifvertragsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Rechtsanwältin Renate Hengstler-Lindenthal
Rechtsanwältin in Wiesbaden
Neu
Klaas Peters
Rechtsanwalt in Bremen
Neu
Lars Eike Strobel
Rechtsanwalt in Berlin
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte