Rechtsanwalt Arbeitsverhältnis Kündigung - Anwalt für Arbeitsverhältnis Kündigung finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Arbeitsverhältnis Kündigung

! Fachanwälte für

Arbeitsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Arbeitsverhältnis Kündigung

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Arbeitsrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Arbeitsverhältnis Kündigung
Sortiere nach
Marktstr. 27
87527 Sonthofen

Telefon: 08321 7000
Telefax: 08321 87538
Nachricht senden
Flurstr. 17
40235 Düsseldorf

Telefon: 0211-69076220
Telefax: 0211-690762-23
Nachricht senden
254 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Stuttgarter Str. 29
73430 Aalen

Telefon: 07361-889390
Telefax: 07361-8893929
Nachricht senden
Dalbergstr. 20
67122 Altrip

Telefon: 06236 5004912
Telefax: 06222 93558820
Nachricht senden
51 Bewertungen
4.3 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Berliner Allee 47
64295 Darmstadt

Telefax: 06150 – 5200 598
Nachricht senden
57 Bewertungen
4.9 von 5.0
Prosperstraße 35/37
46236 Bottrop

Telefax: 0 20 41 / 76 20 711
Nachricht senden
140 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 4 Portalen
Friedrichshafener Str 13
88131 Lindau

Telefax: 08382 - 94 90 - 20
Nachricht senden
Gänsemarkt 35
20354 Hamburg

Telefon: 040 34107630
Telefax: 040 341076350
Nachricht senden
4 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Salzstr. 13
87435 Kempten

Telefax: 0831 / 70 49 69 66
Nachricht senden
4 Bewertungen
4.0 von 5.0
Hauptstr. 20
66557 Illingen

Telefon: 06825/92000
Telefax: 06825/920029
Nachricht senden
13 Bewertungen
4.8 von 5.0
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Arbeitsverhältnis Kündigung
Arbeitsrecht Sozialauswahl - so entscheidet der Arbeitgeber welcher Arbeitnehmer gekündigt wird
Was bedeutet die Sozialauswahl des Arbeitgebers ? Die Sozialauswahl ist ein wesentlicher Begriff im deutschen Arbeitsrecht . Die betriebsbedingte Kündigung ist trotz Vorliegens dringender betrieblicher Erfordernisse sozial ungerechtfertigt, d.h. rechtsunwirksam, wenn der Arbeitgeber bei der Auswahl des Arbeitnehmers soziale Gesichtspunkte nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt hat. Mit dieser sozialen Auswahl wird dem Arbeitgeber aufgegeben, bei der Auswahl des zu Kündigenden nach der sozialen Schutzbedürftigkeit vorzugehen. Er hat zu prüfen, welcher Arbeitnehmer am wenigsten auf den Arbeitsplatz angewiesen ist. Auch wenn es dem Arbeitgeber gelingt, die in den bisherigen Tipps zur Feststellung der sozialen Rechtfertigung einer betriebsbedingten ... weiter lesen
Arbeitsrecht Betriebsbedingte Kündigung und die Betriebsratsanhörung
19.06.2020
Die Darlegungs- und Beweislast für eine ordnungsgemäße Betriebsratsanhörung Eine betriebsbedingte Kündigung kann bereits nach § 102 BetrVG rechtsunwirksam sein. Gem. § 102 Abs. 1 Satz 3 BetrVG ist der Betriebsrat vor Ausspruch einer Kündigung zu hören. Die Anhörung des Betriebsrats ist Wirksamkeitsvoraussetzung für jede Kündigung durch den Arbeitgeber, wenn ein Betriebsrat besteht. Nach ständiger Rechtsprechung führt auch eine nicht ordnungsgemäße Betriebsratsanhörung zur Rechtsunwirksamkeit der Kündigung nach § 102 Abs. 1 Satz 3 BetrVG. Eine ordnungsgemäße Anhörung des Betriebsrates setzt gem. § 102 Abs. 1, Satz 1 und 2 voraus, dass  der Arbeitgeber dem ... weiter lesen
Arbeitsrecht Aktuelles vom BAG zur Schriftform bei Befristungen
07.04.2017
Nach § 14 Abs. 4 TzBfG bedarf die Befristung eines Arbeitsvertrags zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform i.S.d. § 126 BGB. Die Wahrung dieser Schriftform erfordert den Zugang der unterzeichneten Befristungsabrede bei dem Erklärungsempfänger vor (!) Vertragsbeginn. BAG, Urt. v. 14.12.2016 – 7 AZR 142/15 Der Fall: Der klagende Arbeitnehmer unterzeichnete Mitte April 2013 einen vom 01.05.2013 bis 30.09.2013 befristeten Arbeitsvertrag in doppelter Ausfertigung. Dieser war vom Arbeitgeber noch nicht gegengezeichnet. Am 2. Mai 2013 nahm der Kläger seine Arbeit auf, ohne zuvor ein von der Arbeitgeberin unterzeichnetes Vertragsexemplar erhalten zu haben. Ein solches ging ihm erst am 16. Mai 2013 zu. Im Rahmen seiner Befristungskontrollklage hat er geltend gemacht, ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Arbeitsverhältnis Kündigung
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Ralph Haberstroh
Rechtsanwalt in Hückeswagen
Neu
Ulrike A. Werner
Rechtsanwältin in Hannover
Neu
Frank Schachtsiek
Rechtsanwalt in Hagen
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte