Rechtsanwalt Probezeit - Anwalt für Probezeit finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Probezeit

Was ist die Probezeit?

Unter einer Probezeit versteht man im Arbeitsrecht einen Zeitraum zu Beginn des Arbeitsverhältnisses, in dem zu vereinfachten Bedingungen (mit verkürzter Frist und ohne besondere Begründung) wieder gekündigt werden kann. Es gibt auch in anderen Rechtsbereichen Probezeiten – etwa bei der Fahrerlaubnis auf Probe.

 

Gesetzliche Vorschriften:

Die Probezeit im Arbeitsverhältnis ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Wird sie vertraglich vereinbart, muss jedoch § 622 Abs. 3 BGB beachtet werden. Danach gilt bei Vereinbarung einer Probezeit während der ersten sechs Monate (des Arbeitsverhältnisses bzw. der Probezeit) eine Kündigungsfrist von zwei Wochen.

 

Kündigungsfrist während der Probezeit

Zwar schreibt das Gesetz eine zweiwöchige Kündigungsfrist während der Probezeit vor; abweichende Fristen sind jedoch möglich. So kann im Arbeitsvertrag auch eine längere Frist vereinbart werden. Per Tarifvertrag kann eine kürzere Frist festgelegt werden.

 

Vertragsvarianten

Im Normalfall erhält der Arbeitnehmer einen unbefristeten Arbeitsvertrag, dessen erste sechs Monate als Probezeit ausgewiesen werden. Nach Ablauf dieser Zeit verlängert sich die Kündigungsfrist. Nicht mit dieser herkömmlichen Variante verwechseln sollte man das befristete Probearbeitsverhältnis: Dabei wird ein besonderer befristeter Arbeitsvertrag nur über den Zeitraum der Probezeit abgeschlossen. Erst, wenn diese erfolgreich verläuft, kommt es zum Abschluss eines normalen Arbeitsvertrages. Allerdings kann auch ein (z.B. auf zwei Jahre) befristeter Arbeitsvertrag abgeschlossen werden, dessen erste sechs Monate eine Probezeit sind.  

 

Praktische Probleme

Neu eingestellte Arbeitnehmer haben während der Probezeit mit verschiedenen Problemen zu kämpfen. So müssen sie zum Beispiel

 

-     die Spielregeln und Umgangsformen im neuen Betrieb kennenlernen,

  • den hohen Erwartungen des neuen Vorgesetzten gerecht werden,
  • sich in ein neues Team einfügen,
  • den Kollegen zeigen, dass sie Ihnen durchaus Arbeit abnehmen können – ohne jedoch deren Kompetenzbereich zu verkleinern,
  • sich zunächst mit Kritik und Verbesserungsvorschlägen zurückhalten, um nicht überheblich zu wirken.

 

Längere Probezeit

Wird eine Probezeit von über sechs Monaten vereinbart, bleibt diese in vielen Fällen rechtlich wirkungslos: Ist für den Betrieb das Kündigungsschutzgesetz anwendbar, genießt der Arbeitnehmer nach sechs Monaten den gesetzlichen Kündigungsschutz. Dabei spielen dann auch die Kündigungsgründe eine erhebliche Rolle.

 

Mutterschutz

Tritt während der Probezeit eine Schwangerschaft ein, besteht Kündigungsschutz nach § 9 Mutterschutzgesetz. Voraussetzungen:

 

  • dem Arbeitgeber war zur Zeit der Kündigung die Schwangerschaft oder Entbindung bekannt oder,
  • dies wird innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Kündigung mitgeteilt,
  • das Überschreiten dieser Frist ist unschädlich, wenn es auf einem von der Frau nicht verschuldeten Grund beruht und die Mitteilung unverzüglich nachgeholt wird.   

 

Bei einer Kündigung ist grundsätzlich der Betriebsrat anzuhören (§ 102 Betriebsverfassunghsgesetz). Dies gilt auch für Kündigungen während der Probezeit.

 

Sie brauchen einen Anwalt an Ihrem Wohnort für Ihr arbeitsrechtliches Problem? Bei fachanwalt.de finden Sie Anwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Der Titel „Fachanwalt“ steht dabei für einen Rechtsanwalt, der fundierte theoretische und praktische Kenntnisse in diesem Bereich erworben hat. Die Rechtsanwaltskammer verleiht den Titel entsprechend der Fachanwaltsordnung.

Anwälte für Probezeit
Sortiere nach
Enderstr. 59
01277 Dresden

Telefon: 0351 2699394
Telefax: 0351 2699395
Nachricht senden
Auenweg 12
21339 Lüneburg

Telefax: 04131 / 22 11 753
Nachricht senden
Dr.-Ernst-Str. 1
57074 Siegen

Telefon: 0271 334443
Telefax: 0271 334424
Nachricht senden
Kasseler Straße 4
99310 Arnstadt

Telefax: +49 (0)3628 5659-40
Nachricht senden
Großbeerenstraße 13 A
10963 Berlin

Telefax: 030 / 55570922
Nachricht senden
Anzinger Straße 3a
85586 Poing

Telefon: 08121 4765913
Telefax: 08121 4765914
Nachricht senden
Ludwig-Rosenberg-Ring 36
21031 Hamburg

Telefax: 040 / 724 40 43
Nachricht senden
Pappelallee 78
10437 Berlin

Telefax: 030 / 486 285 22
Nachricht senden
Friedrichstrasse 7
45772 Marl

Telefon: 02365/42475
Nachricht senden
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg

Telefax: 040 / 34 80 99 – 22
Nachricht senden

Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Probezeit zu finden:
Anwalt Probezeit Aachen Anwalt Probezeit Albstadt Anwalt Probezeit Amberg Anwalt Probezeit Ansbach Anwalt Probezeit Arnsberg Anwalt Probezeit Arnstadt Anwalt Probezeit Augsburg Anwalt Probezeit Backnang Anwalt Probezeit Bad Brückenau Anwalt Probezeit Bad Hersfeld Anwalt Probezeit Bad Nauheim Anwalt Probezeit Bad Neuenahr-Ahrweiler Anwalt Probezeit Bad Oeynhausen Anwalt Probezeit Bad Schwartau Anwalt Probezeit Baden-Baden Anwalt Probezeit Bautzen Anwalt Probezeit Bensheim Anwalt Probezeit Bergisch Gladbach Anwalt Probezeit Berlin Anwalt Probezeit Bersenbrück Anwalt Probezeit Bexbach Anwalt Probezeit Biedenkopf Anwalt Probezeit Bielefeld Anwalt Probezeit Bochum Anwalt Probezeit Bonn Anwalt Probezeit Borgholzhausen Anwalt Probezeit Bottrop Anwalt Probezeit Brake Anwalt Probezeit Brandenburg an der Havel Anwalt Probezeit Braunschweig Anwalt Probezeit Bremen Anwalt Probezeit Bremerhaven Anwalt Probezeit Castrop-Rauxel Anwalt Probezeit Chemnitz Anwalt Probezeit Coburg Anwalt Probezeit Cottbus Anwalt Probezeit Darmstadt Anwalt Probezeit Dessau-Roßlau Anwalt Probezeit Dinslaken Anwalt Probezeit Dorsten Anwalt Probezeit Dortmund Anwalt Probezeit Dresden Anwalt Probezeit Duisburg Anwalt Probezeit Düren Anwalt Probezeit Düsseldorf Anwalt Probezeit Elmshorn Anwalt Probezeit Erfurt Anwalt Probezeit Erlangen Anwalt Probezeit Eschweiler Anwalt Probezeit Euskirchen Anwalt Probezeit Fellbach Anwalt Probezeit Flensburg Anwalt Probezeit Frankfurt Anwalt Probezeit Frankfurt (Oder) Anwalt Probezeit Frankfurt am Main Anwalt Probezeit Friedberg Anwalt Probezeit Fürth Anwalt Probezeit Gelnhausen Anwalt Probezeit Gelsenkirchen Anwalt Probezeit Gera Anwalt Probezeit Göttingen Anwalt Probezeit Griesheim Anwalt Probezeit Gummersbach Anwalt Probezeit Gütersloh Anwalt Probezeit Hagen Anwalt Probezeit Halle Anwalt Probezeit Halle (Saale) Anwalt Probezeit Hamburg Anwalt Probezeit Hamm Anwalt Probezeit Hanau Anwalt Probezeit Hannover Anwalt Probezeit Heidelberg Anwalt Probezeit Heilbronn Anwalt Probezeit Herne Anwalt Probezeit Hilden Anwalt Probezeit Hildesheim Anwalt Probezeit Hüllhorst Anwalt Probezeit Illingen Anwalt Probezeit Ingolstadt Anwalt Probezeit Iserlohn Anwalt Probezeit Jena Anwalt Probezeit Kaiserslautern Anwalt Probezeit Kamen Anwalt Probezeit Karlsruhe Anwalt Probezeit Kassel Anwalt Probezeit Kaufbeuren Anwalt Probezeit Kehl Anwalt Probezeit Kiel Anwalt Probezeit Koblenz Anwalt Probezeit Köln Anwalt Probezeit Konstanz Anwalt Probezeit Korbach Anwalt Probezeit Krefeld Anwalt Probezeit Kreuztal Anwalt Probezeit Kronshagen Anwalt Probezeit Laatzen Anwalt Probezeit Leipzig Anwalt Probezeit Leverkusen Anwalt Probezeit Lippstadt Anwalt Probezeit Lübeck Anwalt Probezeit Ludwigshafen Anwalt Probezeit Lüneburg Anwalt Probezeit Lünen Anwalt Probezeit Magdeburg Anwalt Probezeit Mainz Anwalt Probezeit Mannheim Anwalt Probezeit Marl Anwalt Probezeit Meppen Anwalt Probezeit Minden Anwalt Probezeit Moers Anwalt Probezeit Mönchengladbach Anwalt Probezeit Mörfelden-Walldorf Anwalt Probezeit Mülheim an der Ruhr Anwalt Probezeit München Anwalt Probezeit Münster Anwalt Probezeit Neuss Anwalt Probezeit Norderstedt Anwalt Probezeit Nürnberg Anwalt Probezeit Oberhausen Anwalt Probezeit Oldenburg Anwalt Probezeit Oschatz Anwalt Probezeit Osnabrück Anwalt Probezeit Paderborn Anwalt Probezeit Parchim Anwalt Probezeit Pforzheim Anwalt Probezeit Plauen Anwalt Probezeit Poing Anwalt Probezeit Potsdam Anwalt Probezeit Ratingen Anwalt Probezeit Ravensburg Anwalt Probezeit Recklinghausen Anwalt Probezeit Regensburg Anwalt Probezeit Remscheid Anwalt Probezeit Reutlingen Anwalt Probezeit Rheinberg Anwalt Probezeit Rostock Anwalt Probezeit Roth Anwalt Probezeit Rottenburg Anwalt Probezeit Saarbrücken Anwalt Probezeit Schleiden Anwalt Probezeit Schwerin Anwalt Probezeit Siegen Anwalt Probezeit Solingen Anwalt Probezeit Starnberg Anwalt Probezeit Stegaurach Anwalt Probezeit Strausberg Anwalt Probezeit Stuttgart Anwalt Probezeit Trier Anwalt Probezeit Tübingen Anwalt Probezeit Ulm Anwalt Probezeit Uttenreuth Anwalt Probezeit Velbert Anwalt Probezeit Wernigerode Anwalt Probezeit Wettenberg Anwalt Probezeit Wetzlar Anwalt Probezeit Wiesbaden Anwalt Probezeit Wiesloch Anwalt Probezeit Witten Anwalt Probezeit Wolfratshausen Anwalt Probezeit Wolfsburg Anwalt Probezeit Wuppertal Anwalt Probezeit Würzburg Anwalt Probezeit Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Probezeit
Arbeitsrecht Polizeibeamte in NRW erhalten Schmerzensgeld nach Widerstand aus der Landeskasse nach § 82a LBG NRW
27.05.2018
Polizeibeamte sind bei ihrer Dienstausübung in den zurückliegenden Jahren zunehmend Widerständen und körperlichen Angriffen ausgesetzt. Hierbei kommt es häufig zu Verletzungen der Polizeibeamten. Hieraus stehen Ihnen selbstverständlich entsprechende Schadensersatzansprüche gegen die Täter zu. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um Schmerzensgeldansprüche, Anspruch auf Ersatz des Verdienstausfalls, sowie Anspruch auf Ersatz des Haushaltsführungsschadens. Kurz gesagt muss der Polizeibeamte finanziell so gestellt werden, wie er dastünde, wenn die Verletzung nicht erfolgt wäre. Bezüglich des Schmerzensgeldanspruchs ist zu berücksichtigen, dass das Schmerzensgeld eine Doppelfunktion hat. Es soll dem Geschädigten einen angemessenen...weiter lesen
Arbeitsrecht Klinik muss für „unbezahltes“ praktisches Jahr Entgelt zahlen
Erfurt (jur). Übernehmen angehende Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten während ihres üblicherweise unentgeltlichen praktischen Ausbildungsjahrs regelmäßig eigenständige Aufgaben, können sie Anspruch auf eine Bezahlung haben. Ein solcher Anspruch besteht für höherwertige Arbeiten, die über die vertraglich vereinbarte Praktikums-Tätigkeit hinausgehen, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 10. Februar 2015 (Az.: 9 AZR 289/13). Geklagt hatte eine ausgebildete Diplom-Pädagogin, die sich als psychologische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin weiterbilden wollte. Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvierte sie vom 1. Februar 2009 bis zum 31. Januar 2010 ihr vorgeschriebenes praktisches Jahr in einer...weiter lesen
Arbeitsrecht Die "vorweggenommene" Abmahnung: Was ist das? Geht das überhaupt?
05.10.2017
Eine vor Kurzem in einem Kündigungsschutzverfahren ergangene Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Schleswig-Holstein (Urteil vom 29.06.2017 – 5 Sa 5/17) befasst sich mit der sog. vorweggenommenen Abmahnung. Anhand dieser Entscheidung wird aufgezeigt, worum es sich bei der vorweggenommenen Abmahnung handelt und welche Wirkungen sie überhaupt haben kann. Der Fall:  Der Arbeitnehmer hatte am 8.4.2014 eine „Verpflichtungserklärung zur Einhaltung des Verbots der Privatnutzung von Dienstfahrzeugen“ unterschrieben, die u.a. auch folgenden Wortlaut hat: „Ich bin darüber belehrt worden, dass ein Verstoß gegen diese Anordnung arbeitsrechtliche Folgen (Ermahnung / Abmahnung / Kündigung / o. a.) haben wird."   Am 3.3.2016 veranlasste der...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Probezeit
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Johannes-Martin Demuth
Rechtsanwalt in Potsdam
Neu
Dirk Door
Rechtsanwalt in Halle
Neu
Matthias Cramer
Rechtsanwalt in Hamburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte