Rechtsanwalt Arbeitsförderungsrecht - Anwalt für Arbeitsförderungsrecht finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Arbeitsförderungsrecht

! Fachanwälte für

Arbeitsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Arbeitsförderungsrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Arbeitsrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Arbeitsförderungsrecht
Sortiere nach
Neue Straße 20
38100 Braunschweig

Telefax: +49 (0)531 480 31 282
Nachricht senden
Sögestraße 48
28195 Bremen

Telefon: 0421 / 169999
Telefax: 0421 / 1699970
Nachricht senden
Äußere Plauensche Straße 22
08056 Zwickau

Telefon: 0375 271167-0
Nachricht senden
6 Bewertungen
5.0 von 5.0
Hermannstraße 13
28857 Syke

Telefon: 04242-509850
Telefax: 04242-509845
Nachricht senden
Wegackerstraße 12
96135 Stegaurach

Telefax: 0951 297 85 32
Nachricht senden
Bärenstraße 2
78054 Villingen-Schwenningen

Telefon: 07720 30090
Telefax: 07720 300940
Nachricht senden
Osterstraße 157
20255 Hamburg

Telefon: 040-405959
Telefax: 040-498030
Nachricht senden
Eiermarkt 1
38100 Braunschweig

Telefon: 0531 24244-21
Telefax: 0531 24244-99
Nachricht senden
Anzinger Straße 3a
85586 Poing

Telefon: 08121 4765913
Telefax: 08121 4765914
Nachricht senden
Innere Wiener Str. 60
81667 München

Telefon: 089/ 44140303
Telefax: 089/ 44141619
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Arbeitsförderungsrecht
Arbeitsrecht Die Personalabteilung als Dienstleister der Beschäftigten: Risiken von Auskunft und Beratung
07.04.2017
Manche Personalabteilungen tritt heutzutage über ihre klassische Rolle hinaus auch als Dienstleister für die Beschäftigten auf. Den Beschäftigte stellen sich diverse Fragen z.B. zu Mutterschutz oder Elternzeit oder zu ihren Rechten anlässlich von Gesetzesänderungen oder Anpassungen von Tarifverträgen. Einige Beschäftigte wünschen sich hier Unterstützung von Seiten der Arbeitgeber. Diese Situation haben einige Arbeitgeber zum Anlass genommen, eine Hilfestellung durch die Personalabteilung bereit zu stellen, um das Vertrauen und die Mitarbeiterbindung zu stärken. Durch die Institutionalisierung dieser Hilfestellung soll gleichzeitig der Bearbeitungsaufwand gesenkt werden. Vorliegend soll die Auskunfterteilung und die Beratung der Beschäftigten durch die ... weiter lesen
Arbeitsrecht Urlaub bei Teilzeitbeschäftigten
In Deutschland arbeiten nicht alle beschäftigten Personen in Vollzeit. Es gibt zahlreiche Angestellte, die lediglich einer Teilzeitbeschäftigung mit ungefähr 20 Arbeitsstunden pro Woche nachgehen. Die Gründe für die Beschäftigungsform sind ganz unterschiedlich. Fraglich ist allerdings, ob den Teilzeitbeschäftigten trotz der verringerten Arbeitszeit ein voller Urlaubanspruch zusteht oder ob der Anspruch vom Arbeitgeber gekürzt werden darf. Grundsätzliches zum Urlaub im Arbeitsrecht In der Bundesrepublik erhält jeder Arbeitnehmer einen Mindesturlaub von mindestens 20 Arbeitstagen Erholungsurlaub im Jahr. Wenn der Arbeitnehmer zudem eine 6-Tage-Woche hat, dann steht der Person sogar ein gesetzlicher Mindesturlaub in Höhe von 24 Arbeitstagen zu. Diese Regelung ist im ... weiter lesen
Arbeitsrecht (Offensichtliche) Verkennung des Betriebsbegriffs: nur Anfechtung oder auch Abbruch der Betriebsratswahl möglich?
08.11.2017
Der vorliegende Beitrag knüpft an den Beitrag 'Betriebsratswahl: „Standortübergreifende“ Neuwahl zur Ausweitung der Mitbestimmung im Konzern?' an. Der Beitrag kam zu dem Ergebnis, dass der Betriebsrat eines Standortes eines Konzernunternehmens im Falle einer außerordentlichen oder ordentlichen Neuwahl die Mitbestimmung im Konzern nicht dadurch ausweiten kann, dass er eine gemeinsame Betriebsratswahl auch für einen weit entfernten betriebsratslosen Standort eines anderen Konzernunternehmens initiiert, auch wenn beide Standorte eine einheitliche Leitung in allen wesentlichen sozialen und personellen Fragen haben. Welche rechtlichen Handlungsmöglichkeiten hat aber der Arbeitgeber, wenn so eine (offensichtliche) Verkennung des Betriebsbegriffs vorliegt? Kann eine derart ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Arbeitsförderungsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Anja Hoffmann
Rechtsanwältin in Leipzig
Neu
E.-Rüdiger Ricken
Rechtsanwalt in Paderborn
Neu
Veronika Wiederhold
Rechtsanwältin in Dresden
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte