Rechtsanwalt Baueinstellung - Anwalt für Baueinstellung finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Baueinstellung
Sortiere nach
Nordwall 2b
34497 Korbach

Telefon: 05631 9776-0
Telefax: 05631 9776-20
Nachricht senden
Obernstraße 58-62
28832 Achim

Telefon: 04202-88420
Telefax: 04202-884242
Nachricht senden
Ludgeristraße 68
48143 Münster

Telefon: 0251/98114828
Nachricht senden
Lange Straße 9
24837 Schleswig

Telefon: 04621 380350
Telefax: 04621 485019
Nachricht senden
Neuendorfstr. 18 A
16761 Hennigsdorf

Telefon: 03302/4940740
Telefax: 03302/4940741
Nachricht senden
Kurfürstendamm 28
10719 Berlin

Telefon: 030 2649660
Telefax: 030 26496650
Nachricht senden
Hauptstr. 20
66557 Illingen

Telefon: 06825/92000
Telefax: 06825/920029
Nachricht senden
Augustaanlage 22
68165 Mannheim

Telefax: 0621 - 432 91 233
Nachricht senden
Bundesallee 221
10719 Berlin

Telefon: 030-235110-0
Telefax: 030-235110-90
Nachricht senden
Bahnhofstraße 26
69115 Heidelberg

Telefax: +49-(0)6221-588459-1
Nachricht senden

Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Baueinstellung zu finden:
Anwalt Baueinstellung Aachen Anwalt Baueinstellung Achim Anwalt Baueinstellung Augsburg Anwalt Baueinstellung Bergisch Gladbach Anwalt Baueinstellung Berlin Anwalt Baueinstellung Bielefeld Anwalt Baueinstellung Bochum Anwalt Baueinstellung Bodenheim Anwalt Baueinstellung Bonn Anwalt Baueinstellung Braunschweig Anwalt Baueinstellung Bremen Anwalt Baueinstellung Bremerhaven Anwalt Baueinstellung Chemnitz Anwalt Baueinstellung Cottbus Anwalt Baueinstellung Darmstadt Anwalt Baueinstellung Dessau-Roßlau Anwalt Baueinstellung Donauwörth Anwalt Baueinstellung Dortmund Anwalt Baueinstellung Dresden Anwalt Baueinstellung Duisburg Anwalt Baueinstellung Düsseldorf Anwalt Baueinstellung Erfurt Anwalt Baueinstellung Erlangen Anwalt Baueinstellung Flensburg Anwalt Baueinstellung Fürth Anwalt Baueinstellung Gelsenkirchen Anwalt Baueinstellung Gera Anwalt Baueinstellung Göttingen Anwalt Baueinstellung Gütersloh Anwalt Baueinstellung Hagen Anwalt Baueinstellung Halle (Saale) Anwalt Baueinstellung Hamburg Anwalt Baueinstellung Hamm Anwalt Baueinstellung Hanau Anwalt Baueinstellung Hannover Anwalt Baueinstellung Heidelberg Anwalt Baueinstellung Heilbronn Anwalt Baueinstellung Hennigsdorf Anwalt Baueinstellung Herne Anwalt Baueinstellung Hildesheim Anwalt Baueinstellung Illingen Anwalt Baueinstellung Ingolstadt Anwalt Baueinstellung Iserlohn Anwalt Baueinstellung Jena Anwalt Baueinstellung Kaiserslautern Anwalt Baueinstellung Karlsruhe Anwalt Baueinstellung Kassel Anwalt Baueinstellung Kiel Anwalt Baueinstellung Koblenz Anwalt Baueinstellung Köln Anwalt Baueinstellung Konstanz Anwalt Baueinstellung Korbach Anwalt Baueinstellung Krefeld Anwalt Baueinstellung Leipzig Anwalt Baueinstellung Leverkusen Anwalt Baueinstellung Lübeck Anwalt Baueinstellung Ludwigshafen Anwalt Baueinstellung Magdeburg Anwalt Baueinstellung Mainz Anwalt Baueinstellung Mannheim Anwalt Baueinstellung Moers Anwalt Baueinstellung Mönchengladbach Anwalt Baueinstellung München Anwalt Baueinstellung Münster Anwalt Baueinstellung Nürnberg Anwalt Baueinstellung Oberhausen Anwalt Baueinstellung Oldenburg Anwalt Baueinstellung Osnabrück Anwalt Baueinstellung Paderborn Anwalt Baueinstellung Pforzheim Anwalt Baueinstellung Potsdam Anwalt Baueinstellung Recklinghausen Anwalt Baueinstellung Regensburg Anwalt Baueinstellung Remscheid Anwalt Baueinstellung Reutlingen Anwalt Baueinstellung Rostock Anwalt Baueinstellung Saarbrücken Anwalt Baueinstellung Schleswig Anwalt Baueinstellung Schwerin Anwalt Baueinstellung Siegen Anwalt Baueinstellung Solingen Anwalt Baueinstellung Stuttgart Anwalt Baueinstellung Trier Anwalt Baueinstellung Tübingen Anwalt Baueinstellung Velbert Anwalt Baueinstellung Wemding Anwalt Baueinstellung Wiesbaden Anwalt Baueinstellung Witten Anwalt Baueinstellung Wuppertal Anwalt Baueinstellung Würzburg Anwalt Baueinstellung Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Baueinstellung
Baurecht und Architektenrecht BAUMANGEL LÖST UNTERSUCHUNGS- UND MITTEILUNGSPFLICHT AUS! SEKUNDÄRHAFTUNG!
05.11.2017
Der Fall: Im Jahr 1998 beauftragte der Bauherr den Architekten mit der Planung und Überwachung (HOAI-Leistungsphasen 1 bis 8) der Errichtung eines Bürogebäudes. Nach Inbetriebnahme des Gebäudes am 13. September 1999 wurde am 6. Juni 2000 die Schlussrechnung des Architekten beglichen. Im März 2002 wurde eindringende Feuchtigkeit an einem Dachflächenfenster festgestellt, was der Bauherr gegenüber dem Architekten am 7. März 2002 schriftlich gerügt hat. Dieser veranlasste die Nacherfüllung durch den Dachdecker. Dennoch traten später weitere Undichtigkeiten im Bereich der Dachflächenfenster auf. Mit Klage vom 23. November 2011 forderte der Bauherr vom Architekten wegen Planungs- und Überwachungsfehlern Schadenersatz in Höhe der Mängelbeseitigungskosten;...weiter lesen
Baurecht und Architektenrecht RECHTSFOLGEN EINES ÜBERSCHRITTENEN KOSTENVORANSCHLAGS
11.11.2017
Der Fall: Der Auftragnehmer hat im September 2011 handschriftlich Kosten für die Abfuhr von einem Steilhang abgerutschter Erdmassen und den Bau einer Stützmauer kalkuliert. Nach einem weiteren Abrutschen des Hanges im November 2011 hat der Auftragnehmer wunschgemäß Anfang Dezember 2011 heruntergebrochenes Erdreich beseitigt und eine Dränage eingebaut; ab April 2012 hat er eine Stützmauer errichtet. Der Auftragnehmer hat im Sommer 2012 ca. 28.000 € abgerechnet; hierauf hat der Auftraggeber im Oktober 2012 gemäß der ursprünglichen Kalkulation ca. 15.000 € überwiesen. Auf Klage des Auftragnehmers hat das Landgericht Saarbrücken den Auftraggeber zur Zahlung weiterer ca. 13.000 € verurteilt.   Die Entscheidung: Das OLG...weiter lesen
Baurecht und Architektenrecht „UNTERGESCHOBENE“ ÄNDERUNGEN SIND UNBEACHTLICH!
11.11.2017
Die Grundsätze von Treu und Glauben erfordern, dass der Empfänger eines Vertragsangebots seinen davon abweichenden Vertragswillen in der Annahmeerklärung klar und unzweideutig zum Ausdruck bringt. Diese Anforderungen können im Einzelfall nicht gewahrt sein, wenn der Empfänger eines schriftlichen Angebotes anstelle des ursprünglichen Textes wesentliche Änderungen mit gleichem Schriftbild so in den Vertragstext einfügt, dass diese kaum erkennbar sind und zudem in einem Begleitschreiben der Eindruck einer unveränderten Angebotsannahme erweckt wird.   Der Fall: Ein Nachunternehmer hatte in einem Bauauftrag die Bestimmungen zur Zahlungsweise gelöscht und stattdessen mit identischer Schrifttype unter anderem einen Aufrechnungsausschluss eingefügt, auf den...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Baueinstellung
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Volker Baum
Rechtsanwalt in Hennigsdorf
Neu
Norbert Lühring
Rechtsanwalt in Achim
Neu
Heinz Teichmann
Rechtsanwalt in Korbach
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte