Rechtsanwalt Wirtschaftskriminalität - Anwalt für Wirtschaftskriminalität finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Wirtschaftskriminalität

! Fachanwälte für

Strafrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Wirtschaftskriminalität

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Strafrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Wirtschaftskriminalität
Sortiere nach
Kortumstraße 53
44787 Bochum

Telefax: 0234 966 489 29
Nachricht senden
37 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Wittener Straße 242
44803 Bochum

Telefax: 02 34 – 96 16 73 0
Nachricht senden
18 Bewertungen
4.2 von 5.0
Vorsetzen 35
20459 Hamburg

Telefax: 040 – 548 01 382
Nachricht senden
210 Bewertungen
5.0 von 5.0
Westtorgraben 1
90429 Nürnberg

Telefax: (+49) 911 / 999 396 16
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bahnhofstr. 55-57
69115 Heidelberg

Telefax: 06221 7360-446
Nachricht senden
146 Bewertungen
4.9 von 5.0
Neuhauser Straße 3 a
80331 München

Telefon: 089/24290740
Telefax: 089/242907411
Nachricht senden
162 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Vorsetzen 35
20459 Hamburg

Telefax: 040 / 548 01 382
Nachricht senden
62 Bewertungen
5.0 von 5.0
Sendlinger-Tor-Platz 5
80336 München

Telefax: 089 / 90 90 155 90
Nachricht senden
436 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Schloßstr. 116
12163 Berlin

Telefon: 030/45087229
Nachricht senden
31 Bewertungen
5.0 von 5.0
Nagahama-Allee 75
86153 Augsburg

Telefon: 0173-3893986
Telefax: 0821-9073639
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Wirtschaftskriminalität
Strafrecht Welche rechtlichen Folgen hat eine Ohrfeige?
Bei einer Ohrfeige handelt es sich um kein Kavaliersdelikt. Welche Sanktionen drohen dem Täter? Kann eine Ohrfeige ausnahmsweise gerechtfertigt sein? So manchem ist schon die Hand ausgerutscht, weil er sich durch sein Gegenüber provoziert gefühlt hat und hat dieser Person eine Ohrfeige verpasst. Doch dies stellt keine Lappalie dar.   Ohrfeige kann Straftat sein Zunächst einmal könnte sich der Betreffende wegen Körperverletzung gem. § 223 StGB strafbar gemacht haben. Der Straftatbestand der Körperverletzung liegt dann vor, wenn ein anderer körperlich misshandelt beziehungsweise in seiner Gesundheit verletzt wird. Unter einer Körperverletzung ist jede üble, unangemessene Behandlung zu verstehen, die das körperliche Wohlbefinden oder die körperliche Unversehrtheit nicht nur unerheblich beeinträchtigt. ... weiter lesen
Strafrecht Beleidigung / Belästigung auf sexueller Grundlage
Beleidigung auf sexueller Grundlage   Es ist zu einem Massendelikt geworden: Immer öfter wird von der Polizei aufgrund angeblicher sexueller Handlungen, sexueller Anspielungen, sexualisierter Sprüche, sexueller Belästigungen, sexueller Anmachen dem Vorzeigen sexueller Bilder, Videos oder Posen körperlicher Berührungen etc.   wegen Beleidigung (auf sexueller Grundlage) ermittelt. Nur meistens übersehen Polizei und Justiz, dass der Großteil solcher „unmoralischer“ Handlungen   nicht strafbar ist! Setzt man sich als Beschuldigter dann aber nicht fachlich gut beraten zur Wehr, kassiert man dennoch eine Strafe und womöglich sogar einen Eintrag ins Führungszeugnis. Völlig zu Unrecht! ... weiter lesen
Strafrecht Vermietung über Airbnb – Steuerstrafverfahren wegen Nichtangabe von Mieteinnahmen
Der Finanzverwaltung Hamburg stehen seit September 2020 umfangreiche Datensätze der Vermietungsplattform Airbnb zur Verfügung, welche den anderen Bundesländern mitgeteilt und entsprechend ausgewertet werden. Diese Datensätze enthalten vor allem die Namen und die Vermietungsumsätze der deutschen Vermieter. Im Übrigen ist damit zu rechnen,  dass es zeitnah ein weiteres Auskunftsersuchen gegenüber Airbnb geben wird. In der Konsequenz würde das zur möglichen Aufdeckung weiterer Hinterziehungstaten führen. Einnahmen aus Vermietung sind zu versteuern Worüber sich die meisten Vermieter nicht im Klaren sind ist die Tatsache, dass die Einnahmen aus der Vermietung zu versteuern sind, soweit sie 520 Euro jährlich übersteigen und das Gesamteinkommen über dem ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Wirtschaftskriminalität
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Julius Frenger
Rechtsanwalt in Berlin
Neu
Dr. jur. Stefan Tripmaker
Rechtsanwalt in Lübeck
Neu
Benjamin Grunst
Rechtsanwalt in Hamburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte