Rechtsanwalt Betäubungsmittelrecht - Anwalt für Betäubungsmittelrecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Betäubungsmittelrecht
Sortiere nach
Ludwigstraße 24
09113 Chemnitz

Telefax: 0375 / 677 93 36
Nachricht senden
Borussiastraße 112
44149 Dortmund

Telefax: 0231 / 96 78 77 78
Nachricht senden
Kurfürstendamm 61
10707 Berlin

Telefon: 030889227712
Nachricht senden
Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden

Telefax: 0371 / 91 88 55 89
Nachricht senden
Karlstrasse 19-21
63739 Aschaffenburg

Telefon: 06021-386650
Telefax: 06021-3866511
Nachricht senden
Hauptstraße 6
04655 Kohren-Sahlis

Telefon: 034344 645688
Telefax: 034344 669810
Nachricht senden
Ostenhellweg 27 / 29
44135 Dortmund

Telefax: +49 (0) 231 / 9 50 37 – 11
Nachricht senden
Roritzerstrasse 27
90419

Telefax: 0911 / 23959999
Nachricht senden
Friedrichstraße 121
10117 Berlin

Telefax: 030 / 28 48 49 83
Nachricht senden
Schlüterstaße 37
10629 Berlin

Telefon: +493069041515
Nachricht senden

Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Betäubungsmittelrecht zu finden:
Anwalt Betäubungsmittelrecht Aachen Anwalt Betäubungsmittelrecht Aalen Anwalt Betäubungsmittelrecht Achim Anwalt Betäubungsmittelrecht Ahrensburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Aichach Anwalt Betäubungsmittelrecht Alzey Anwalt Betäubungsmittelrecht Ansbach Anwalt Betäubungsmittelrecht Arnsberg Anwalt Betäubungsmittelrecht Aschaffenburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Augsburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Aurich Anwalt Betäubungsmittelrecht Backnang Anwalt Betäubungsmittelrecht Bad Hersfeld Anwalt Betäubungsmittelrecht Bad Kreuznach Anwalt Betäubungsmittelrecht Bad Münstereifel Anwalt Betäubungsmittelrecht Bad Oeynhausen Anwalt Betäubungsmittelrecht Bad Salzuflen Anwalt Betäubungsmittelrecht Baden-Baden Anwalt Betäubungsmittelrecht Balingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Bamberg Anwalt Betäubungsmittelrecht Baunatal Anwalt Betäubungsmittelrecht Bautzen Anwalt Betäubungsmittelrecht Beckum Anwalt Betäubungsmittelrecht Bensheim Anwalt Betäubungsmittelrecht Bergisch Gladbach Anwalt Betäubungsmittelrecht Berlin Anwalt Betäubungsmittelrecht Bielefeld Anwalt Betäubungsmittelrecht Böblingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Bochum Anwalt Betäubungsmittelrecht Bonn Anwalt Betäubungsmittelrecht Bornheim Anwalt Betäubungsmittelrecht Bottrop Anwalt Betäubungsmittelrecht Braunschweig Anwalt Betäubungsmittelrecht Bremen Anwalt Betäubungsmittelrecht Bremerhaven Anwalt Betäubungsmittelrecht Bruchsal Anwalt Betäubungsmittelrecht Brühl Anwalt Betäubungsmittelrecht Burgwedel Anwalt Betäubungsmittelrecht Chemnitz Anwalt Betäubungsmittelrecht Coburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Cottbus Anwalt Betäubungsmittelrecht Cuxhaven Anwalt Betäubungsmittelrecht Darmstadt Anwalt Betäubungsmittelrecht Deggendorf Anwalt Betäubungsmittelrecht Dessau-Roßlau Anwalt Betäubungsmittelrecht Dieburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Dorsten Anwalt Betäubungsmittelrecht Dortmund Anwalt Betäubungsmittelrecht Dresden Anwalt Betäubungsmittelrecht Duisburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Düren Anwalt Betäubungsmittelrecht Düsseldorf Anwalt Betäubungsmittelrecht Erfurt Anwalt Betäubungsmittelrecht Erlangen Anwalt Betäubungsmittelrecht Eschweiler Anwalt Betäubungsmittelrecht Euskirchen Anwalt Betäubungsmittelrecht Fellbach Anwalt Betäubungsmittelrecht Flensburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Frechen Anwalt Betäubungsmittelrecht Friedberg Anwalt Betäubungsmittelrecht Fulda Anwalt Betäubungsmittelrecht Fürth Anwalt Betäubungsmittelrecht Garbsen Anwalt Betäubungsmittelrecht Garmisch-Partenkirchen Anwalt Betäubungsmittelrecht Gelsenkirchen Anwalt Betäubungsmittelrecht Gera Anwalt Betäubungsmittelrecht Gießen Anwalt Betäubungsmittelrecht Gladbeck Anwalt Betäubungsmittelrecht Görlitz Anwalt Betäubungsmittelrecht Gotha Anwalt Betäubungsmittelrecht Göttingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Gütersloh Anwalt Betäubungsmittelrecht Hagen Anwalt Betäubungsmittelrecht Halle (Saale) Anwalt Betäubungsmittelrecht Hamburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Hameln Anwalt Betäubungsmittelrecht Hamm Anwalt Betäubungsmittelrecht Hanau Anwalt Betäubungsmittelrecht Hannover Anwalt Betäubungsmittelrecht Heidelberg Anwalt Betäubungsmittelrecht Heilbronn Anwalt Betäubungsmittelrecht Heinsberg Anwalt Betäubungsmittelrecht Herford Anwalt Betäubungsmittelrecht Herne Anwalt Betäubungsmittelrecht Herten Anwalt Betäubungsmittelrecht Hilden Anwalt Betäubungsmittelrecht Hildesheim Anwalt Betäubungsmittelrecht Hof Anwalt Betäubungsmittelrecht Höhr-Grenzhausen Anwalt Betäubungsmittelrecht Ingolstadt Anwalt Betäubungsmittelrecht Iserlohn Anwalt Betäubungsmittelrecht Jena Anwalt Betäubungsmittelrecht Kaiserslautern Anwalt Betäubungsmittelrecht Karlsruhe Anwalt Betäubungsmittelrecht Kassel Anwalt Betäubungsmittelrecht Kaufbeuren Anwalt Betäubungsmittelrecht Kehl Anwalt Betäubungsmittelrecht Kiel Anwalt Betäubungsmittelrecht Koblenz Anwalt Betäubungsmittelrecht Kohren-Sahlis Anwalt Betäubungsmittelrecht Köln Anwalt Betäubungsmittelrecht Konstanz Anwalt Betäubungsmittelrecht Krefeld Anwalt Betäubungsmittelrecht Kreuztal Anwalt Betäubungsmittelrecht Künzelsau Anwalt Betäubungsmittelrecht Laatzen Anwalt Betäubungsmittelrecht Landshut Anwalt Betäubungsmittelrecht Langenfeld Anwalt Betäubungsmittelrecht Leipzig Anwalt Betäubungsmittelrecht Leverkusen Anwalt Betäubungsmittelrecht Limburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Lippstadt Anwalt Betäubungsmittelrecht Lübeck Anwalt Betäubungsmittelrecht Lüdenscheid Anwalt Betäubungsmittelrecht Ludwigshafen Anwalt Betäubungsmittelrecht Lüneburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Lünen Anwalt Betäubungsmittelrecht Magdeburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Mainz Anwalt Betäubungsmittelrecht Mannheim Anwalt Betäubungsmittelrecht Marburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Marl Anwalt Betäubungsmittelrecht Memmingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Meppen Anwalt Betäubungsmittelrecht Minden Anwalt Betäubungsmittelrecht Mönchengladbach Anwalt Betäubungsmittelrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Betäubungsmittelrecht München Anwalt Betäubungsmittelrecht Münster Anwalt Betäubungsmittelrecht Neu-Isenburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Neuruppin Anwalt Betäubungsmittelrecht Neuss Anwalt Betäubungsmittelrecht Neuwied Anwalt Betäubungsmittelrecht Nürnberg Anwalt Betäubungsmittelrecht Nürtingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Oberhausen Anwalt Betäubungsmittelrecht Offenbach Anwalt Betäubungsmittelrecht Oldenburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Osnabrück Anwalt Betäubungsmittelrecht Paderborn Anwalt Betäubungsmittelrecht Parchim Anwalt Betäubungsmittelrecht Passau Anwalt Betäubungsmittelrecht Pforzheim Anwalt Betäubungsmittelrecht Plauen Anwalt Betäubungsmittelrecht Potsdam Anwalt Betäubungsmittelrecht Ravensburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Regensburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Remscheid Anwalt Betäubungsmittelrecht Reutlingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Rosenheim Anwalt Betäubungsmittelrecht Rostock Anwalt Betäubungsmittelrecht Rüsselsheim Anwalt Betäubungsmittelrecht Saarbrücken Anwalt Betäubungsmittelrecht Schifferstadt Anwalt Betäubungsmittelrecht Schwäbisch Hall Anwalt Betäubungsmittelrecht Schweinfurt Anwalt Betäubungsmittelrecht Schwerin Anwalt Betäubungsmittelrecht Schwerte Anwalt Betäubungsmittelrecht Siegen Anwalt Betäubungsmittelrecht Sindelfingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Singen Anwalt Betäubungsmittelrecht Solingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Speyer Anwalt Betäubungsmittelrecht Stolberg Anwalt Betäubungsmittelrecht Stralsund Anwalt Betäubungsmittelrecht Straubing Anwalt Betäubungsmittelrecht Stuttgart Anwalt Betäubungsmittelrecht Trier Anwalt Betäubungsmittelrecht Troisdorf Anwalt Betäubungsmittelrecht Tübingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Ulm Anwalt Betäubungsmittelrecht Velbert Anwalt Betäubungsmittelrecht Versmold Anwalt Betäubungsmittelrecht Viersen Anwalt Betäubungsmittelrecht Villingen-Schwenningen Anwalt Betäubungsmittelrecht Waiblingen Anwalt Betäubungsmittelrecht Waldshut-Tiengen Anwalt Betäubungsmittelrecht Wiesbaden Anwalt Betäubungsmittelrecht Wiesloch Anwalt Betäubungsmittelrecht Witten Anwalt Betäubungsmittelrecht Wolfratshausen Anwalt Betäubungsmittelrecht Wolfsburg Anwalt Betäubungsmittelrecht Wuppertal Anwalt Betäubungsmittelrecht Würzburg
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Betäubungsmittelrecht
Strafrecht BGH: Grenzwert der nicht geringen Menge für einige synthetische Cannabinoide festgelegt
Das Landgericht Landshut hat den Angeklagten u.a. wegen mehrerer Betäubungsmitteldelikte zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt und deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt.  Nach den Feststellungen des Landgerichts vertrieb der Angeklagte über einen Internethandel im In- und Ausland angekaufte Kräutermischungen, die synthetische Cannabinoide, namentlich die Wirkstoffe JWH-018, JWH-073, CP 47,497 und CP 47,497-C8-Homologes, enthielten. Dem Angeklagten war bekannt, dass die Kräutermischungen zum Konsum durch Rauchen bestimmt waren und eine bewusstseinsverändernde Wirkung haben, sofern sie synthetische Cannabinoide enthielten. In mehreren Fällen der Einfuhr lag die Gesamtwirkstoffmenge an JWH-018 jeweils erheblich über dem vom sachverständig beratenen...weiter lesen
Strafrecht Keine Entschädigung wegen menschenunwürdiger Haftbedingungen
Karlsruhe (jur). Gefangene können bei menschenunwürdigen Haftbedingungen grundsätzlich nur bei einem schuldhaften Handeln der Behörden eine Entschädigung verlangen. Ein unmittelbarer Schadenersatzanspruch aus der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) wegen miserabler Haftbedingungen gegenüber dem einzelnen Bundesland besteht nicht, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 5. August 2013, veröffentlichten Urteil (Az.: III ZR 342/12). Geklagt hatte ein Gefangener, der vom 14. September 2009 bis zum 2. Februar 2010 in der Teilanstalt I der Berliner Justizvollzugsanstalt Tegel untergebracht war. Seine Einzelzelle war nur 5,3 Quadratmeter groß, die Toilette war räumlich nicht abgetrennt. Diese Haftbedingungen seien menschenunwürdig und...weiter lesen
Strafrecht Aussageverweigerungsrecht: Wann kann man vor Gericht die Aussage verweigern?
Angeklagte und Zeugen dürfen unter Umständen vor Gericht schweigen. Inwieweit sie das dürfen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Dass der Angeklagte vor Gericht schweigen darf, ist auch vielen Laien bekannt. Er braucht zur Sache, d.h. zu der ihm vorgeworfenen Straftat, keine Angaben zu machen. Dieses Aussageverweigerungsrecht des Beschuldigten bzw. Angeklagten ergibt sich aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO. Nach dieser Vorschrift ist er zu Prozessbeginn auch dann auf sein Aussageverweigerungsrecht hinzuweisen, wenn er bereits zuvor, beispielsweise durch Polizei und/oder Staatsanwaltschaft, davon Kenntnis erlangt hat. Diese Befugnis ergibt sich aus dem rechtlichen Grundsatz, dass sich niemand selbst belasten braucht. Ein Verstoß gegen diese Regelung hat normalerweise zur Folge, dass bezüglich der...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Betäubungsmittelrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Ines Kreisel
Rechtsanwältin in Kohren-Sahlis
Neu
Christian J. Wowra
Rechtsanwalt in Berlin
Neu
Reinhard Röthig
Rechtsanwalt in Chemnitz
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte