Rechtsanwalt Pflichtverteidiger - Anwalt für Pflichtverteidiger finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Pflichtverteidiger

! Fachanwälte für

Strafrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Pflichtverteidiger

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Strafrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Pflichtverteidiger
Sortiere nach
Eichhofstraße 14
24116 Kiel

Telefon: 0431/5459770
Telefax: 0431/5459772
Nachricht senden
Gleißbühlstraße 10
90402 Nürnberg

Telefax: 0911-24252081
Nachricht senden
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefax: 0201 747 188 28
Nachricht senden
Ludwigstraße 24
09113 Chemnitz

Telefax: 0375 / 677 93 36
Nachricht senden
Colonnaden 104
20354 Hamburg

Telefon: 040/18018477
Telefax: 040/20919761
Nachricht senden
Ladehofstraße 26/I
93049 - Bitte Ort wählen -

Telefon: 0941/2086430
Telefax: 0941/208643-79
Nachricht senden
Roritzerstrasse 27
90419

Telefax: 0911 / 23959999
Nachricht senden
Stromberger Straße 2
55545 Bad

Telefax: 0671 / 920 275 9
Nachricht senden
Hohenzollerndamm 123
14199 Berlin

Telefax: 030 78 89 64 38
Nachricht senden
Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden

Telefax: 0371 / 91 88 55 89
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Pflichtverteidiger
Strafrecht Sexualstrafrecht: Wäre der Penis doch eine Vagina
Eine Antwort auf Margarete Stokowskis Spiegel-Beitrag vom 28.04.2016     Das Wissen um den neuen Gesetzentwurf zum Sexualstrafrecht ist so dürftig, dass es peinlich ist. Auch 2016 ist die Vagina des Menschen in Deutschland besser geschützt als der Penis.   Dass über Heiko Maas’ Gesetzesentwurf zur Änderung des Sexualstrafrechts der am gestrigen Tage in den Bundestag eingebracht wurde das Jahr 2016 steht, mag durchaus peinlich sein – aber nicht wie selbsterklärte Feministinnen wie Spiegel-Kolumnistin Margarete Stokowski etwa meinen, weil das Gesetz zu dürftig wäre. Es ist peinlich, weil es in einem Zeitalter von Gleichberechtigung und einer unantastbaren Würde des Menschen, sich ausschließlich auf eine immer weitere Verschärfung der...weiter lesen
Strafrecht Strafurteil darf sich nur auf Vorwürfe der Anklage beziehen
Straßburg (jur). Ein Strafurteil darf sich immer nur auf die Vorwürfe der Anklage beziehen. Das hat am Dienstag, 5. März 2013, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg bekräftigt (Az.: 61005/09). Er sprach damit einem Holocaust-Leugner in Spanien eine Entschädigung zu. Geklagt hatte der heute 55-jährige Inhaber eines Buchladens in Barcelona. Er verkaufte insbesondere auch Bücher über den Holocaust. Nach einer Durchsuchung der Buchhandlung und seiner Wohnung beschuldigte ihn die Staatsanwaltschaft der Leugnung des Holocausts und der Verherrlichung des Nationalsozialismus. Entsprechend wurde er 1998 in erster Instanz zu einer Haftstrafe verurteilt. Das zweitinstanzlich zuständige Bezirksgericht legte den Streit dem spanischen...weiter lesen
Strafrecht BGH: Grenzwert der nicht geringen Menge für einige synthetische Cannabinoide festgelegt
Das Landgericht Landshut hat den Angeklagten u.a. wegen mehrerer Betäubungsmitteldelikte zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt und deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt.  Nach den Feststellungen des Landgerichts vertrieb der Angeklagte über einen Internethandel im In- und Ausland angekaufte Kräutermischungen, die synthetische Cannabinoide, namentlich die Wirkstoffe JWH-018, JWH-073, CP 47,497 und CP 47,497-C8-Homologes, enthielten. Dem Angeklagten war bekannt, dass die Kräutermischungen zum Konsum durch Rauchen bestimmt waren und eine bewusstseinsverändernde Wirkung haben, sofern sie synthetische Cannabinoide enthielten. In mehreren Fällen der Einfuhr lag die Gesamtwirkstoffmenge an JWH-018 jeweils erheblich über dem vom sachverständig beratenen...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Pflichtverteidiger
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Dipl-Jurist univ. Philipp Janson
Rechtsanwalt in - Bitte Ort wählen -
Neu
Konstantin K. Krauskopf
Rechtsanwalt in Gießen
Neu
Andreas Arno Glauch
Rechtsanwalt in Bautzen
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte