Rechtsanwalt Rücklastschrift - Anwalt für Rücklastschrift finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Rücklastschrift

! Fachanwälte für

Bankrecht und Kapitalmarktrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Rücklastschrift

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Bankrecht und Kapitalmarktrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Rücklastschrift
Sortiere nach
Untere Lindenstr. 4
58089 Hagen

Telefon: 02331-961602
Telefax: 02331-961601
Nachricht senden
22 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Maximilianstraße 33
80539 München

Telefon: 089-12022575
Telefax: 089-12022574
Nachricht senden
11 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Kaiserstraße 38
90763 Fürth

Telefon: 0911-3766300
Telefax: 0911-37663022
Nachricht senden
14 Bewertungen
4.6 von 5.0
Ackerstraße 3/1
10115 Berlin

Telefax: 030 403 67 91 33
Nachricht senden
4 Bewertungen
5.0 von 5.0
Otto-Krafft-Platz 24
59065 Hamm

Telefax: 02381 - 49 10 694
Nachricht senden
14 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Prinzregentenplatz 23
81675 München

Telefax: 089 / 470 7616
Nachricht senden
Gänsemarkt 35
20354 Hamburg

Telefon: 040 34107630
Telefax: 040 341076350
Nachricht senden
36 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 4 Portalen
Oskar-Jäger-Str. 170
50825 Köln

Telefon: 0221-1680650
Telefax: 0221-16806599
Nachricht senden
63 Bewertungen
5.0 von 5.0
Alsterdorfer Straße 261
22297 Hamburg

Telefon: 040-548032900
Telefax: 040-548032901
Nachricht senden
Löffelstrasse 44
70597 Stuttgart

Telefax: 0711 – 320918-60
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Rücklastschrift
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Vertragswiderruf - Ausstieg aus verlustreicher Fondspolice möglich!
Vertragswiderruf - Ausstieg aus verlustreicher Fondspolice möglich! Der BGH hat entschieden: Anleger von fondsgebundenen Lebensversicherungen haben häufig die Möglichkeit, den Vertrag auch Jahre nach Vertragsschluss noch wirksam zu widerrufen. In dem jüngst entschiedenen Fall hatte eine Versicherungsnehmerin/Anlegerin € 100,000.- in eine fondsgebundene Lebensversicherung investiert. Das Versicherungsprodukt floppte und blieb hinter den Renditeerwartungen der Versicherten deutlich zurück. Dies nahm die Klägerin zum Anlass, über den "Widerrufsjoker" die Lebensversicherung einer Rückabwicklung zuzuführen.  Mit Erfolg, bestätigte der BGH (Bundesgerichtshof, Az.: IV ZR 17/17). Weil sie nicht korrekt über ihr Widerrufsrecht informiert ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Landgericht Bamberg verurteilt Anlageberater wegen der Vermittlung einer Anlage der RWB Group AG zu Schadenersatz
29.03.2018
Das Landgericht Bamberg ( Urteil vom 07.11.2017, Az. 12 O 103/17 Kap ) war der Überzeugung, dass dem Kläger ein Schadensersatzanspruch gegenüber seinem Anlageberater gemäß § 280 Abs. 1, 249 BGB wegen Pflichtverletzung des Anlagevertrages in Höhe der geleisteten Anlagesumme abzüglich des bereits zurückerhaltenen Betrages zusteht. Den Volltext dieser Entscheidung finden Sie hier. A. Sachverhalt Der Beklagte ist als selbständiger Finanz- und Anlageberater tätig und vermittelte dem Kläger im Oktober  2010 eine treuhänderisch gehaltene Kommanditbeteiligung an der RWB Global Market GmbH & Co. Secondary III KG mit einem Nennwert von € 25.000,00. Bei dieser Beteiligung handelte es sich um einen Private Equity Dachfonds . Der ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Sparkassen- u.a. Darlehen jetzt widerrufen!
Sparkassen- und Volksbankdarlehen jetzt widerrufen!   Darlehensnehmer von Sparkassen und anderen Banken aufgepasst! Widerrufsjoker sticht! Selbst die Erteilung einer ordnungsgemäßen Widerrufsinformation schließt ein Widerrufsrecht nicht von vornherein aus! Nur wenn die Bank alle für den jeweiligen Darlehensvertrag notwendigen Informationen in den Vertrag aufgenommen hat, beginnt die Widerrufsfrist überhaupt zu laufen. Dies geschah in der Vergangenheit freilich häufig nicht, was zahlreiche Verträge auch heute noch rückabwicelbar macht! Gemäß § 492 Abs. 2 BGB muss der Darlehensvertrag die für den Verbraucherdarlehensvertrag vorgeschriebenen Angaben nach Art. 247 §§ 6 bis 13 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Rücklastschrift
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Dipl.sc.pol. Dipl.-Jur. Univ Arthur R. Kreutzer M.A.
Rechtsanwalt in München
Neu
Georg Hemmerich
Rechtsanwalt in Heidelberg
Neu
Dr. Philipp Härle
Rechtsanwalt in Berlin
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte